Was war am Wochenende los im Kettwiger und Mintarder Jugendsport?
Blau-weißer Jubel

Die Mintarder C-Junioren konnten den Gast aus Kettwig deutlich bezwingen. 
Foto: Bangert
2Bilder
  • Die Mintarder C-Junioren konnten den Gast aus Kettwig deutlich bezwingen.
    Foto: Bangert
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Kettwiger und Mintarder Nachwuchses. Die Mintarder Fußballjungs gewannen beide Lokalderbys.

Zum Auftakt der Saison standen gleich zwei Lokalderbys an. Bei C-Junioren und B-Junioren konnte die DJK Mintard die Nachbarn vom FSV Kettwig bezwingen.
Bei den B-Junioren brachte Jonas Koch die blau-weißen Gäste in Führung, mit dem Pausenpfiff konnte der Kettwiger Leonard Görtz den Ausgleich erzielen. Im zweiten Durchgang zog Mintard durch Tim Wernicke und ein Doppelpack von Arda Günay auf 4:1 davon. Der FSV verkürzte jeweils durch Assam Khamo Kret und Leonard Görtz, aber auch die Mintarder Jannik Born und Azad Günay durften noch jubeln.
Das Duell der C-Junioren entschieden die Mintarder Gastgeber mit 10:1 klar für sich.
Bis zur Pause führte die DJK bereits mit 7:0 Toren. Getroffen hatten Jan Sander 3, Mats Hilger 2, Alessio Ulrich und Jan Wittenberg. Nach dem Seitenwechsel gelang Assam Khamo Kret der Kettwiger Ehrentreffer. Jan Sander, Mats Hilger und Bryan Backhaus machten es dann zweistellig.

Torchancen im Minutentakt

Die blau-weißen U15 Mädchen machten da weiter, wo sie in der vergangenen höchst erfolgreichen Saison aufgehört hatten. Der TSV Union Wuppertal wurde mit einer 1:14-Niederlage zurück an die Wupper geschickt. Die DJK spielte wie aus einem Guss und kreierte Torchancen im Minutentakt. Da aber die Wuppertaler Torfrau über sich hinaus wuchs und mehrfach die Mintarder Führung verhinderte, dauerte es bis 21. Minute. Dann aber traf Tara Resing und der Torreigen konnte beginnen. Zur Pause lag Mintard mit 4:1 vorn. In den ersten zehn Minuten nach dem Seitenwechsel folgten fünf weitere Treffer der Gastgeberinnen. Nun konnte sich Trainer Marvin Robert endgültig tiefenentspannt zurücklehnen und kräftig durch wechseln. Am Ende hatten Greta Grüning 3, Carolin Mai 3, Finja Baudisch 2, Feline Kalthoff 2, Tara Resing 2 und Philina Geppert getroffen.
Die Mintarder A-Junioren unterlagen mit 1:3 dem Favoriten aus Kray. Die Gäste gingen nach einer halben Stundee in Führung, doch Tim Triebel glich postwendend aus. Eine Viertelstunde vor dem Ende ging der FC Kray erneut in Front und baute den Vorsprung in der 85. Minute noch aus.

Ein fraglicher Strafstoß

Die U17 Mädchen der DJK Mintard starteten beim MSV Duisburg mit einer Niederlage in die Niederrheinliga. Bereits nach einer Minute musste Torfrau Frieda Grafe  den Ball aus dem Netz holen. Die DJK fand überhaupt nicht ins Spiel, doch dann nutzte Melissa Greding nach 15 Minuten einen kapitalen Fehler im Duisburger Aufbauspiel und glich aus. Die Duisburger Offensive setzte die Gäste weiter unter Druck. Die Folge waren zwei weitere Treffer für den MSV. Nach einem unglücklichen Sturz von Spielführerin Alexandra Schütz gab es später Entwarnung. Die Spielerin wurde zum Glück nicht so schwer verletzt, wie anfangs vermutet. Jetzt erspielte auch Mintard sich Torchancen, doch Joelina Schuster und Alina Jasny scheiterten. In der 65. Minute erzielte Melissa Greding ihren zweiten Treffer. Nun war der Gast dran und wollte den Ausgleich. Dann aber gab der Referee einen höchst fraglichen Strafstoß für Duisburg, der auch verwandelt wurde. In der Nachspielzeit konnte die Duisburger Torhüterin noch einen Mintarder Strafstoß abwehren.

Die Mintarder C-Junioren konnten den Gast aus Kettwig deutlich bezwingen. 
Foto: Bangert
Der FSV Kettwig hatte in beiden Lokalderbys das Nachsehen. 
Foto: Bangert
Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.