Verfolgungsjagd nach Altenessen
Flüchtender Autofahrer rammt Polizeiwagen

In der Nacht zum 22. Oktober, um 0.13Uhr, kam es nach einer Verfolgungsfahrt zu einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen, dabei wurde der Fahrer eines silbergrauen Fords aus Bergisch Gladbach verletzt.
Der Fahrer des Fords war dem Streifenwagen auf der Grillostraße (Höhe Segerothstraße) in Fahrtrichtung Gladbecker Straße aufgefallen, weil er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Die Anhaltesignale der Polizeibeamten ignorierte der Fahrer genauso wie mehrere "Rot"
zeigende Ampeln. Der Streifenwagen verfolgte den Ford bis zur Kreuzung Karolingerstraße, wo der Fahrer nach links abbog und über die Unsuhrstraße auf die Altenessener Straße fuhr. Erst an der Kreuzung zur Hövelstraße bremste der Fahrer abrupt stark ab und wollte trotz Rotlicht nach links abbiegen.

Fahrer wurde festgenommen

Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Streifenwagen. Danach stieß der Fahrer des Fords mit einem Mast zusammen und verletzte sich dabei. Die Polizeibeamten blieben unverletzt. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und ins Krankenhaus gebracht. Seine Identität konnte bisher nicht eindeutig geklärt werden. Die Ermittler müssen zudem prüfen, ob er fahrtüchtig war und im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Eigentumsverhältnisse des Fords sind zurzeit ebenfalls unklar.

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.