Macadamia knackt den Elch

Macadamia-Nüsse kannte ich geröstet und gesalzen. „Kaufen wir mal die“, dachte ich, als ich sie ungeschält sah. Ein Fehler. Auf dem Sofa ein paar Macadamias knacken, ist nicht. Die Schale ist so hart, dass herkömmliche Nussknacker scheitern und unherkömmliche auch. An dieser Nuss scheiterte auch der Elch mit Hebelwirkung.

„Kennst Du die? Probier‘ mal“, forderte ich einen Freund auf. Bevor ich ihm den Nussknacker geben konnte, hatte er schon eine Macadamia in den Mund gesteckt. Er hielt sie für Schokokugeln. Am Versuch, sie zu zerbeißen, konnte ich ihn noch hindern.
„Auf harten Untergrund legen und mit dem Hammer drauf hauen“, wies mich jemand mit Erfahrung an und warnte: „Fliesen können zerspringen.“ Nun, die alte Steintreppe zum Keller hat gehalten, und die Nuss war geknackt.

Jedenfalls weiß ich jetzt, warum Macadamias gesund sind. Nicht wegen Vitamin B, Eisen und ungesättigter Fettsäuren, sondern weil man nur mit viel Bewegung an sie heran kommt. Gehen Sie mal für jede Nuss in den Keller.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.