Biergarten-Saison wurde unter dem Maibaum eröffnet

12Bilder

Am 25. April wurde er herausgeputzt - der Karlsplatz. Denn die Biergarten-Saison in Altenessen wollte endlich eröffnet werden. Tatkräftig packten die Mitglieder der Interessengemeinschaft unter der Leitung von Biergarten-Betreiber Eberhard Kühnle an, um den großen Mai-Baum aufzustellen. Angestoßen wurde dann einen Tag später. Leider war das Wetter der Einladung nicht gefolgt.

Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch: Im Beisein zahlreicher Lokalprominenz - darunter Bürgermeister Franz-Josef Britz, SPD-Bundeskandidat Dirk Heidenblut und Brauerei-Chef Axel Stauder - eröffnete der neue Vorsitzende der IG Altenessen, Peter Arndt Wülfing, die Biergarten- und Veranstaltungssaison, die traditionell mit dem großen Stadtteilfest im Herbst ausklingt. Wülfing appellierte an den Tatendrang der Stadtteilakteure: Es gelte, den durch die erste Altenessen Konferenz entfachten Schwung aufrecht zu erhalten.

Die Gäste nahmen die Gelegenheit zum Austausch wahr, nicht nur das eine oder andere Bier wurde angestoßen. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Ruhrpott-Revue und die Band Ruhrschnellweg.

PT/Fotos: Gohl

Autor:

Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.