Kultur in Essen-Rüttenscheid
„Der Trinker“ im Theatergarten

Peter-Maria Anselstetter in der Rolle des Trinkers
  • Peter-Maria Anselstetter in der Rolle des Trinkers
  • Foto: Theater Courage
  • hochgeladen von Christian Kolb

Bei strahlendem Sommerwetter lädt das Theater Courage seine Gäste in den Theatergarten ein. Peter-Maria Anselstetter schlüpft dort in die Rolle des Trinkers Erwin Sommer aus dem Roman von Hans Fallade. Der schrieb das Werk 1944 während seiner Gefängnishaft wegen versuchtem Totschlag und verarbeitete darin seine eigenen Erfahrungen als Alkoholiker. Verfasst hat der Autor sein Werk aus Angst vor Entdeckung in Geheimschrift – veröffentlicht wurde es erst nach seinem Tod im Jahre 1947. Nun erwacht das Leben des Protagonisten im Garten des Theater Courage in Essen-Rüttenscheid zu neuem Leben. Erzählt wird die Geschichte eines Geschäftsmannes, der nach mehreren Schicksalsschlägen zum Alkoholiker wird. Doch statt sich von seiner Frau und den von ihr verständigten Ärzten helfen zu lassen, verweigert er sich der Therapie und wird schließlich zwangseingewiesen. Als er auf der Station auch noch erfährt, dass seine Frau sich geschäftlich und privat mit einem Konkurrenten eingelassen hat, entscheidet der Alkoholiker sich für den Freitod. Um aus dem Leben zu scheiden, will er sich bei einem anderen Insassen der Anstalt mit der damals meist tödlichen Tuberkulose anstecken. Zuletzt verfilmt wurde „Der Trinker“ 1995 mit Harald Juhnke in der Hauptrolle. Im Theater Courage wird Hauptdarsteller Peter-Maria Anselstetter bei der 90-minütigen Aufführung von Gabi Dauenhauer in allen anderen Rollen begleitet. Karten für das Stück, das am 22. August und 27. September 2020 gezeigt wird, gibt es telefonisch (0201/791466) zum Preis von 12 Euro. Da die Veranstaltung unter einem Zeltdach gezeigt wird, ist für Sonnen- und Regenschutz gesorgt.

Autor:

Christian Kolb aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen