Internationaler Museumstag
Heisinger Dorf-Rallye

Jürgen Döhl präsentiert das Plakat des Museumstags. Foto: privat
  • Jürgen Döhl präsentiert das Plakat des Museumstags. Foto: privat
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Am Sonntag, 19. Mai, wird weltweit der Internationale Museumstag begangen. In Essen beteiligt sich neben dem bekannten Ruhrmuseum auch das kleine Bergbau- und Heimatmuseum in Heisingen.
In den Untergeschossräumen des Paulushofs im Stemmering 18 öffnet der rührige Museumskreis am Sonntag, 19. Mai, zwischen 11 und 17 Uhr die Pforten für Besucher.
Viele „Eingeborene“ und erst recht „die Rucksack-Heisinger“ kennen oft nur die beschilderte Bergbau-Lore vor dem Gemeindebüro des Paulushofs und wissen nicht um die versteckten Schätzchen im Kellergeschoss der Senioreneinrichtung.
Zur Überwindung der Schwellenangst bietet der Museumskreis kostenlosen Eintritt in die Ausstellungsräume. Publikationen zur Heisinger Heimat- und Bergbaugeschichte können erworben werben.
Neugierige Hobbyforscher können auf eigene Faust den Stadtteil erkunden. Die „Heisinger Dorf-Rallye“ lockt mit Fragen nach versteckten Geheimnissen und Gewinnerpreisen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen