CDU Überruhr lädt zur Bürgersprechstunde ein
"Wo drückt der Schuh?"

Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr, freut sich auf einen regen Gedankenaustausch.
  • Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr, freut sich auf einen regen Gedankenaustausch.
  • Foto: CDU Überruhr
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Der CDU-Ortsverband in Überruhr lädt am Freitag, 30. Oktober, zur nächsten Bürgersprechstunde ein. Dabei stehen unter anderem der neu gewählte Ratsherr Thomas Ziegler, die neu gewählten Mitglieder der Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel Andreas Steinmetz und Enno Schmischke sowie weitere Mitglieder des Vorstandes für Fragen und Anregungen bereit.

Von 15 bis 17 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger am Schaffelhofer Weg/ Ecke Eskenshof an der Befragung "Wo drückt der Schuh?" beteiligen. Dabei sollen alle Anregungen, Verbesserungsvorschläge sowie Kritik visuell gesammelt, und im Anschluss durch den Vorstand ausgewertet werden.

Ideen für Überruhr weiterentwickeln

„Wir wollen die Leute vor Ort zu Wort kommen lassen und mit ihnen gemeinsam unsere Ideen für Überruhr weiterentwickeln. So können wir garantieren, dass diese maßgeschneidert für unseren Stadtteil werden“, so Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr.

„Den Ort für unsere Bürgersprechstunde haben wir nach den kritischen Berichterstattungen der vergangenen Wochen bewusst gewählt. Dabei wollen wir von den Menschen vor Ort wissen, ob sie es hier ähnlich dramatisch empfinden, oder ob man sich hier trotzdem wohlfühlen kann, und wenn nicht – was sich ändern muss“, so Ziegler weiter.
Während der Sprechstunde gilt für alle Beteiligten das Abstandsgebot von 1,50 Metern. Das Tragen einer Maske wird vorausgesetzt.

Autor:

Lokalkompass Essen Ruhr aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen