Vierte Jahresrückschau der Leichtathletikabteilung des TLV Germania Überruhr
Hier packen alle mit an

Im Rahmen der Veranstaltung ehrte Oberbürgermeister Thomas Kufen in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Essen Überruhr langjährige Mitglieder des TLV Germania Überuhr. Fotos: Lukas
10Bilder
  • Im Rahmen der Veranstaltung ehrte Oberbürgermeister Thomas Kufen in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Essen Überruhr langjährige Mitglieder des TLV Germania Überuhr. Fotos: Lukas
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Von Georg Lukas

Im Gegensatz zu vielen Vereinen in Essen, die über Mitgliederschwund klagen, boomt die Leichtathletikabteilung des TLV Germania Überruhrs kräftig. So kamen auch über 200 Aktive im Alter von acht bis über achtzig Jahren zur großen Jahresrückschau 2019 ins Gymnasium Essen Überruhr.

Eigentlich zeigte auch dieser „Dankeschönabend“ mit Ansprachen, Ehrungen und einem abschließenden gemütlichen Beisammensein wie ein buntes Vereinsleben sehr gut funktionieren kann.

Oberbürgeremeister Thomas Kufen war Ehrengast beim TLV Germania Überruhr

Zum Auftakt der 4. Jahresrückschau gab es ein Gruppenbild mit Oberbürgermeister Thomas Kufen als Ehrengast. Das Stadtoberhaupt betonte in seiner Ansprache, wie wertvoll die Arbeit des Vereins auf der Ruhrhalbinsel sei. "Es ist hervorragend, wie in diesem Verein die verschiedenen Generationen zusammenarbeiten. Der Verein ist ein Musterbeispiel für seine Aktivitäten. Nicht nur bei den eigenen Veranstaltungen packen alle mit an. Auch bei den Veranstaltungen von befreundeten Vereinen sind die Überruhrer mit am Start. Ich nenne nur den Onkolauf im Grugapark, den Tusem-Marathonlauf rund um den Baldeneysee und auch der Essener Firmenlauf mit über 10.000 Läufern mitten durch Rüttenscheid findet hier bei den Jugendlichen seine Unterstützer."

"Tag der Überflieger" findet am 11. Juni statt

In diesem Jahr übernimmt Thomas Kufen die Schirmherrschaft für den „Tag der Überflieger“, der am 11. Juni zum vierten Mal stattfinden wird. Zu dieser Veranstaltung treffen sich nationale und internationale Talente im Hoch- und Weitsprung auf der Bezirkssportanlage Überruhr.
Elfi Ettelt, Vorsitzende des TLV Germania, bedankte sich in ihrer Ansprache ebenfalls bei der Jugend und betonte, dass auch für 2020 neue Aufgaben warten.

Ehrungen für lange Vereinszugehörigkeit

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen in der Aula des GEÜ ebenfalls die Ehrungen verdienter Sportler, Funktionäre und Vereinsmitglieder mit langer Vereinszugehörigkeit.
Beifall und einen Geschenkkorb gab es für 60 Jahre und für 50 Jahre Vereinstreue. Geehrt wurden Charles Herrmann als langjähriger Übungsleiter für 60 Jahre Mitgliedschaft und Margarete Broszeit sowie Torsten Bornemann für 50 Jahre Zugehörigkeit.

Auszeichnungen für die besten Sportler

Die beiden Moderatoren Tim Husel und Lea Göttgens freuten sich auch in diesem Jahr, dass die Laudatoren für die besten Sportler und Sportlerinnen aus den Reihen der Aktiven kamen.
Zur Nachwuchsleichtathletin des Jahres 2019 wurde Leonie Strunk (U16 Jahre) gewählt. Bei den Jungen (U14) war es Julius Zierde. Viktoria Heising und Noah Felix Herrmanny durften sich in der der Altersklasse U 18 über diese Auszeichnung freuen. Leichtathletin des Jahres 2019 wurde bei den Frauen Langstreckenläuferin Dr. Katrin Wand, bei den Herren wurde Yanni Wodarczak diese Ehre zuteil.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.