4. Allbaulauf spendet für Aktion Lichtblicke

Schnelle Katzen. Rafa,Claudi und Siggi
7Bilder
  • Schnelle Katzen. Rafa,Claudi und Siggi
  • Foto: Catfun Foto
  • hochgeladen von Ralf Schuster

Schöner Lauf bei schlechtem Wetter

Der Sturm hatte auch an der Strecke schwere Schäden angerichtet, sodass der Veranstalter Team Essen 99 umplanen musste. Heraus kam eine 1,4 Kilometerschleife, die beim Hauptlauf 7 mal gelaufen wurde. Der einsetzende Regen machte die schwierige Strecke mit einigen Richtungswecheln und verschiedenen Untergründen auch nicht leichter. Trotzdem wurden wieder gute Zeiten gelaufen.
Leider waren bei diesem miesen Wetter nicht viele Zuschauer an der Strecke. Das ist besonders schade, weil sämtliche Einnahmen der Aktion Lichtblicke e.V. zukommen.
Trotzdem ein großes Lob an den Hauptsponsor Allbau und den Ausrichter Team Essen 99. Besonders zu erwähnen ist wieder mal Ernst-Peter Berghaus. Bei seiner sehr emotionalen Moderation merkt man , dass er den Laufsport liebt. Damit sorgt er bei Zuschauern und Aktiven immer wieder für gute Laune. Außerdem hat er mit dem Allbaulauf, nach dem Silvesterlauf und dem Seelauf, ein weiteres Laufevent im doch sehr dünnen Essener Laufkalender etabliert.
Auch aus sportlicher Sicht hat diese Laufveranstaltung einige Besonderheiten zu bieten .So wurde hier neben dem Schüler-und Bambinilauf die Stadtmeisterschaft der Grundschüler ausgetragen. Nicht ganz so ernst ging es dann beim Maskottchenlauf zu. Für die Erwachsenen wurden die Distanzen von 5000 Meter und 10000 Meter angeboten. Beim 10er gingen die Fußballer des Regionalligisten FC Kray an den Start um sich mit den Spezialisten zu messen.

Debbie Voss und Fabian Dichans siegen im Hauptlauf

Bei den Frauen gewann über 10 Kilometer Debbie Voss überlegen in guten 41:51 Min. Um die weiteren Plätze wurde dann hart gekämpft. Hier setzte sich Sarah Mechler in 50:18 Min. knapp gegen Andrea Vogt(Kieser Training) in 50:26 Min. durch. Bei den Männern waren die Abstände deutlicher. Hier setzte sich Fabian Dichans (ATV Düsseldorf) in 34:20 Min. gegen Sebastian Risco (Bunert Running Team Mönchengladbach)in 35:48 Min. und Sebastian Kexel (Team Essen 99)in 37:54 Min. durch.

TC Kray mit 3 Altersklassensiegen

Der TC Kray war mit einem kleinen Team am Start und holte das Optimale heraus.
Bei den Frauen vertrat Claudia Steeg die Krayer Farben erfolgreich. Mit ihrer Zeit von 53:15 Min. holte sie sich den 6. Rang bei den Frauen und siegte in ihrer Altersklasse W45. Bei den Männern lief Rafael Rodriguez Baena mit 38:44 Min. sogar persönliche Bestzeit. Das war der 4. Gesamtrang und Platz 1 in der M45. Auch Siegfried Jahnke überzeugte und gewann die Altersklasse M65.

Eine Große Fotostrecke von Wolfgang Steeg gibt es unter:
http://www.catfunfoto.de/alle-alben/!/oa/7106828/
Alle Ergebnisse unter:
http://allbaulauf.de/index.php/ergebnisse/ergebnisse-allbaulauf-2014

Autor:

Ralf Schuster aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.