In neuen Räumen
Fachstelle Kindertagespflege der AWO feierte zehnten Geburtstag

Feierten Geburtstag in den neuen Räumen der Kindertagespflege (v.l.): Oliver Kern, Ulrich Schulte-Wieschen, Gerhard Barnscheidt, Susanne Sperling, Andreas Lischka und Judith Schlupkothen.
  • Feierten Geburtstag in den neuen Räumen der Kindertagespflege (v.l.): Oliver Kern, Ulrich Schulte-Wieschen, Gerhard Barnscheidt, Susanne Sperling, Andreas Lischka und Judith Schlupkothen.
  • Foto: Peter Marnitz
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Die Fachstelle Kindertagespflege der AWO ist in neue Räume an der Zweigertstraße 43 gezogen. Der Einsatz der fast 190 Tagespflegekräfte wird nun von hier aus, unter der Leitung von Susanne Sperling, organisiert. Fast 600 Kinder, die über das ganze Stadtgebiet verteilt sind, werden von „Tagesmutter“ und „Tagesvater“ betreut. Gesucht, intensiv ausgebildet, geprüft und immer weiter fortgebildet werden diese von den acht Mitarbeiterinnen an der Zweigertstraße.
Der Bezug der neuen hellen Räume war kürzlich pünktlich zum zehnten Geburtstag möglich. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Bezirksbürgermeister Gerhard Barnscheidt, AWO-Geschäftsführer Oliver Kern, Andreas Lischka, Leiter der AWO Kita gGmbH sowie Judith Schlupkothen und Ulrich Schulte-Wieschen als Vertreter des AWO Kreisvorstandes. Auch Vertreter der Stadt und anderer Verbände konnte Susanne Sperling in den neuen Räumen begrüßen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen