Baldeneysee: Schon mehr Badetage als in der ganzen Saison 2017

Das Wetter und das neue Frühwarnsystem sorgen für mehr Badetage am Baldeneysee.
  • Das Wetter und das neue Frühwarnsystem sorgen für mehr Badetage am Baldeneysee.
  • Foto: Elke Brochhagen, Fotoredaktion Stadt Essen
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Das neue Frühwarnsystem kam gerade richtig zum Super-Sommer. Schon jetzt wurden an der Badestelle am Baldeneysee so viele Badetage wie in der kompletten Saison 2017 gezählt, meldete die Stadtverwaltung am Dienstag. Seither kamen noch weitere hinzu. Bisher kamen fast 8.000 Besucher an über 50 Badetagen.

Im Mai startete "Baden in der Ruhr" am Seaside Beach in seine zweite Saison. Durch eine Weiterentwicklung des Frühwarnsystems, das die Einhaltung der hygienischen Qualitätsanforderungen an das Ruhrwasser vorhersagt, sollten deutlich mehr Badetage ermöglicht werden. Das hat geklappt. "Aber natürlich spielt uns auch das Wetter in die Hände", sagt Dezernentin Simone Raskob.
Nach Starkregenereignissen, in deren Folge eine Entlastung der Regenbecken erfolgen muss, wird eine Sperrung des Badebereiches notwendig. Angezeigt wird diese von einem eigens entwickelten Frühwarnsystem, das Schwankungen der hygienischen Wasserqualität vorhersagt. Doch Starkregenereignisse sind in dieser Saison im Einzugsgebiet der Ruhr selten.

Trockenes Wetter und neues Warnsystem

Das Frühwarnsystem löste 2017 ein Badeverbot aus, sobald an einer von sechs Regenmessstationen der Niederschlag über 5 Millimeter lag. Dank der zahlreichen Messwerte, die im vergangenen Jahr genommen wurden, konnte durch statistische Analysen nachgewiesen werden, dass eine sichere Vorhersage , die zur Schließung der Badestelle führt, gegeben ist, wenn an drei von sechs Messstationen ein Niederschlag von 7 Millimetern oder an einer Station ein Wert von neun Millimetern überschritten wird.
Generell können die Badegäste dankbar für die Weiterentwicklung sein. Bei der in den letzten Wochen herrschenden Witterung hätte allerdings wohl auch das alte System viele Badetage bewilligt. Das Wetter und das neue Frühwarnsystem sorgen für mehr Badetage am Baldeneysee.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen