Ferien vor der Haustür waren im Vogelheimer Computainer ein Riesen-Spaß
Ferienspaß hoch drei mit dem VKJ

Nicht nur Daumen, sondern ganze Arme hoch gab’s in Vogelheim für eine kreative und abenteuerliche Ferienfreizeit des VKJ.    Foto: VKJ/Lukas
4Bilder
  • Nicht nur Daumen, sondern ganze Arme hoch gab’s in Vogelheim für eine kreative und abenteuerliche Ferienfreizeit des VKJ. Foto: VKJ/Lukas
  • hochgeladen von Vera Luber

Sommer, Sonne, Ferienzeit und daheim ist es richtig öde? Gut betreut und super bespaßt waren nun zum sechsten Mal Kinder aus Vogelheim, die am Projekt "Ferien vor der Haustür" des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., teilgenommen haben.

Viel haben die zwölf Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 14 Jahren in drei Wochen erlebt. Gleich zu Beginn wurde es kreativ. Jeder hat seinen eigenen Ferienfreizeit-Beutel bedruckt. raus in die Natur zum Früchte sammeln ging es an Tag zwei - die reiche Ernte wurde natürlich im Computainer, Stakenholt 24, auch verarbeitet. "Marmelade habe ich schonmal gekocht - das muss so...", wusste Illona allen zu zeigen. Wer nicht in der Küche zaubern wollte, konnte sich Traumfänger basteln. Das Mittagessen an Tag drei wurde auch von den starken Kids selbst zubereitet. "Das Beste, was wir bis jetzt gegessen haben“, freute sich
Celina. Am Nachmittag ging es dann zum Kobigolf. Das Spiel braucht schon ein wenig Taktik, das merkten die Kinder schnell und Joshua brachte es noch einmal genau auf den Punkt: „Es geht doch nicht darum zu gewinnen, sondern dass es Spaß macht!"
An Tag 4 und 5 zog es die Gruppe raus in die Stadt. Wurde am Donnerstag noch der Grugapark unsicher gemacht, erlebten die Kids Spannendes und Lehrreiches am Freitag im Mineralienmuseum.
In Woche 2 wurden Wirbelwichte fürs Spiel im Außengelände des Computainers gebastelt und auch wieder der Ofen angeschmissen. Diesmal wurden bunte Muffins gezaubert, bevor man sich die Kalorien am Mittwoch in Kray im "Air Hop"-Trampolinpark wieder abtrainierte. Die heißen Temperaturen wurden am Donnerstag zum ausgiebigen Planschen genutzt. Und wer hungrig war, konnte sich mit selbstgebackener Pizza stärken. An Tag 9 wurde es phantastisch im Phantasialand und freitags luden die heißen Temperaturen nicht nur zum Bad im Planschbecken, sondern auch zum Auspowern auf der Wasserrutsche ein.
Die letzte Woche startete ganz schön kniffelig bei der Schnitzeljagd. Zum Abschluss gab's statt Schnitzeln aber leckeres Eis.
In luftige Höhen zog es die Ferienfreizeit-Kids auch noch. Im Hochseilgarten wurde so manche Angst überwunden und das alles natürlich auch im Ferienfreizeit-Tagebuch festgehalten, mit dem die Eltern und Familien beim großen Abschlussfest einen Einblick in die drei Wochen bekamen.
"Wir haben die Freizeit wieder in kooperativer Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Computainers, wo viele Angebote auch stattgefunden haben, geplant", erklärt VKJ-Fachbereichleiterin "Jugend & Kultur", Monika Heyd, die vom Ergebnis begeistert ist. "Ich sehe heute nur strahlende Gesichter und die Kinder haben so viel zu erzählen - sie werden alle viel von diesem Ferienerlebnis mitnehmen, das wir allerdings ohne die finanzielle Unterstützung des deutschen Kinderhilfswerkes und der Unterstützung von 'Vivawest' so nicht hätten umsetzen können."

Autor:

Vera Luber aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.