Karnaper Jugendcafé des VKJ erhält 600 Euro aus der dm-Aktion "Herz zeigen"
Skateboards für die JuCaKa-Kids

Die Praktikanten Nico Gewitsch und Celina Engelmayer, JuCaKa-Leiter Marc Kallmeyer sowie dm-Marktleiterin Sibel Duygulu (v.l.) bei der Spendenübergabe im dm-Markt an der Krayer Straße 234   Foto: VKJ
  • Die Praktikanten Nico Gewitsch und Celina Engelmayer, JuCaKa-Leiter Marc Kallmeyer sowie dm-Marktleiterin Sibel Duygulu (v.l.) bei der Spendenübergabe im dm-Markt an der Krayer Straße 234 Foto: VKJ
  • hochgeladen von Vera Luber

Über einen Satz neuer Skateboards können sich die Betreuer und Jugendlichen vom JuCaKa des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., freuen. Zu verdanken haben sie dies dm und den dm-Kunden in Kray.

Während der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ im vergangenen Herbst konnten jeweils zwei lokal engagierte Organisationen sich und ihre Arbeit in einem dm-Markt vorstellen. Die Kunden konnten dann mit Herz-Kärtchen für ihren Favoriten stimmen. Die Krayer dm-Kunden warfen besonders viele Herz-Kärtchen in die Sammelbox des Jugendcafés Karnap, das direkt am Karnaper Markt liegt und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren Raum für Begegnung, sinnvolle Freizeitgestaltung und soziale und persönliche Entwicklung bietet.
"Die 600 Euro kommen genau zum richtigen Zeitpunkt", freut sich Marc Kallmeyer, Leiter des VKJ-JuCaKa.

Neuer Skateboard-Workshop

Seit Anfang April bietet das Karnaper Jugendcafé nämlich einen Skateboard-Workshop für die Jugendlichen an. Hier bringen Marc Kallmeyer, der früher selbst viel geskatet ist, und Jahrespraktikant Nico Gewitsch, passionierter Longboarder, den Kids das Einmaleins des Rollbrettfahrens bei. "Das Interesse an dem Workshop ist groß, daher freuen wir uns, dass wir von dem Spendengeld gleich fünf neue Boards plus Helme sowie Ellbogen- und Knieschoner kaufen können", so Kallmeyer.
Trainiert werden die Jugendlichen zunächst auf dem Karnaper Markt. Wenn sie dann besser geworden sind, soll es auch gemeinsam auf die Skater-Anlage im nahe gelegenen Emscherpark gehen. Marc Kallmeyer: "Einen Riesen-Dank an dm und die dm-Kunden in Kray! Sie haben uns einen tollen Start für unseren Workshop ermöglicht."

Autor:

Vera Luber aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.