Kurse für Familien, Erwachsene und Kinder
Gemeinsam wachsen

Johanna Knaup und Henrike Galla (rmit Familienhund Findus) starten am Frielingsdorfweg mit „Gemeinsam Wachsen“.
Foto: Henschke
2Bilder
  • Johanna Knaup und Henrike Galla (rmit Familienhund Findus) starten am Frielingsdorfweg mit „Gemeinsam Wachsen“.
    Foto: Henschke
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Die Werdenerinnen Henrike Galla und Johanna Knaup engagieren sich seit vielen Jahren für Familien im Stadtteil. Nun tun sie sich mit „Gemeinsam Wachsen“ zusammen.

Die Erzieherin, Natur- und Waldpädagogin Galla und die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Knaup bieten in ihren neuen Räumen Kurse an für Familien, Eltern, Kinder. Die beiden fanden zusammen über die sozialen Medien und gemeinsame Bekannte: „Das ist das Schöne an Werden, alle kennen sich irgendwie untereinander.“ Und helfen sich gegenseitig. Anstatt einzeln weiterzusuchen, steckten die engagierten Powerfrauen die Köpfe zusammen und fanden eine große Lösung. Am Frielingsdorfweg in Heidhausen war genau das richtige Raumangebot frei.

Elternschule und Zwergengruppe

Beide machten damit aus der Not eine Tugend, denn fast zeitgleich mussten ihre bisherigen Räume aufgegeben werden. Die Elternschule Werden schloss ihre Pforten. Hebamme Beate Jörges hatte sie weitergeführt, nachdem die Geburtsstation des Katholischen Krankenhauses St. Josef schloss. Nun geht Jörges aber in den Ruhestand und die Räume an der Propsteistraße werden vom Krankenhaus beansprucht. Johanna Knaup wollte aber unbedingt ein Angebot für junge Familien aufrechterhalten. Henrike Galla wiederum musste die Räume ihrer Eltern-Kind-Spielgruppen im Wesselswerth an die Stadt zurückgeben. Werden ohne Elternschule und Zwergengruppe? „Das darf nicht sein“, dachten sich beide und machten sich auf die Suche. Ohnehin sieht Henrike Galla hier eine längerfristige ungute Entwicklung im Essener Süden. Als Tagesmutter, Spielgruppenleitung und Übungsleiterin im Kinderturnbereich kann sie beurteilen, wohin der Weg geht: „Das Angebot wurde stetig ausgedünnt. Über die Jahre sind viele Einrichtungen verschwunden. Die Gründe dürften fehlende Kursleitungen sein und der Umstand, dass es privat immer schwieriger wird, soziale Projekte für Familien auf die Beine zu stellen.“ Johanna Knaup ergänzt: „In Kettwig gibt es nichts mehr an Kursen, auch in Kupferdreh werden wohl bald keine mehr stattfinden. Dabei ist die Nachfrage riesig.“

Familie und Gesundheit

Mit Kopfschütteln berichten Henrike Galla und Johanna Knaup von ihren frustrierenden Besichtigungen völlig überteuerter Immobilien. „Das Angebot an großen Räumen ist da, aber die Mieten sind teils unerschwinglich für Menschen, die den Unterhalt mit sozialen Angeboten stemmen wollen“, erzählen sie. Doch am Frielingsdorfweg 7A fand sich ein Vermieter mit sozialer Ader. Helle und gemütliche Räume, in denen man sich wohlfühlen kann und jede Menge unterschiedlicher Kurse erleben darf, denn nun ist der Weg frei. „Gemeinsam Wachsen“ wurde gegründet, mit Kursräumen und einer bunten Palette an Angeboten rund um die Themen Familie und Gesundheit. Bei Henrike Galla in der Wald-Zwergengruppe für Eltern mit Kindern ab zehn Monaten wird indoor und outdoor gemeinsam gespielt, gebastelt, gesungen, gefrühstückt, sich ausprobiert und sich viel miteinander ausgetauscht. Johanna Knaup bietet gemeinsam mit der Logopädin Christin Brack Kurse an für Eltern mit Kindern ab drei Monaten. Mit entwicklungsgerechten Sing-, Spiel- und Bewegungsangeboten in entspannter Atmosphäre: „Neben meiner Arbeit in einer Kinderarztpraxis gebe ich mit viel Liebe diese Babyfitkurse.“ Henrike Galla und Johanna Knaup fühlen sich pudelwohl mit ihrem Konzept: „Wir haben viele nette Kursleitungen, die Spaß und Freude an ihrer Arbeit haben und mit uns die Räume lebendig werden lassen wollen. Das hier ist jetzt unsers. Wir können frei gestalten. Schön, dass es weitergeht.“

Buntes Kursangebot

In den Räumen von „Gemeinsam Wachsen“ im Frielingsdorfweg 7A wird es Spielangebote geben, Musikalische Früherziehung, Rückbildungsgymnastik, Rückenkurse, Themenelternabende, Notfall- und Erste-Hilfe Kurse, Kurse rund um Geburt und Baby, Kreativ- und naturpädagogische Angebote und noch vieles mehr. Die bisher ausschließlich draußen stattfindenden Kurse sollten eigentlich mit neuem Hygienekonzept nach drinnen wechseln, das verhindert der erneute Lockdown. Babyfit und Zwergengruppe laufen aber unter „Frühe Bildung“ und dürfen unter verschärften Bedingungen stattfinden. Wer mehr erfahren möchte, darf sich gerne bei unter www.gallaundknaupgemeinsamwachsen.de genauer erkundigen.

Johanna Knaup und Henrike Galla (rmit Familienhund Findus) starten am Frielingsdorfweg mit „Gemeinsam Wachsen“.
Foto: Henschke
Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen