Olympia zu Gast am Volkswald

Barbara Fleischer von den Werdener Damen 50 holte mit Christiane Kohl einen wichtigen Doppelpunkt. 
Foto: Bangert
2Bilder
  • Barbara Fleischer von den Werdener Damen 50 holte mit Christiane Kohl einen wichtigen Doppelpunkt.
    Foto: Bangert
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Die Heidhauser und Werdener Medenspiele der Tennisspieler gehen in den Endspurt

Die sommerlichen Medenspiele gehen in den Endspurt. In der achten Woche fielen schon viele Entscheidungen.

Beim Werdener TB waren viele fröhliche Gesichter zu sehen. Denn diesmal war der Match-Tiebreak ein willkommener Freund.
2. Verbandsliga
Herren 60 gegen GW Lennep 6:3
Werden führte zwar 5:1 nach den Einzeln, hatte allerdings dreimal den Match-Tiebreak bemühen müssen. Helmut Dierkes, Reinhard Wodstreil, Wolfgang Netzlaff, Kalla Schirmer und Eberhard Haberkern waren nicht zu bremsen. Das Doppel Dierkes/Schirmer sorgte fürs i-Tüpfelchen auf den Gesamtsieg.
Bezirksklasse A
Damen 50 gegen TIG Heegstraße 6:3
Konny Mohedo und Petra Portten siegten jeweils mit 11:9 im Match-Tiebreak, Anja Lubisch und Beate Demmer gewannen glatt. Das Doppel Barbara Fleischer/Christiane Kohl siegte in zwei Sätzen, während es die Paarung Mohedo/Lubisch zunächst spannend machte, den Match-Tiebreak aber mit 10:2 dominierte.
Bezirksklasse B
Herren 30 gegen TC Altenessen II 9:0
Alle sechs Einzel gewannen die Werdener glatt in zwei Sätzen. Die Doppel schenkte Altenessen dann freiwillig ab. Der Kantersieg reichte immerhin zum zweiten Platz, da Meister Eigen-Stadtwald ebenfalls mit 9:0 triumphierte.
Bezirksklasse C
Herren 40 TV Frohnhausen II 6:3
Michael Szurawitzki, Jörg Zinn, Rainer Terfehr und Florian Grabellus legten ein beruhigendes 4:2 vor, welches Michael Szurawitzki/Stephan Baumann und Rainer Terfehr/Hauke Seidel noch ausbauten.

Den Schläger in der Hand

Der Tennisclub Am Volkswald hatte hohen Besuch: Die Wülfrather Herren 75 kamen mit einer veritablen Sportlegende nach Heidhausen. Otto Penquitt traf gleich zweimal auf einen weltbesten 400-Meter-Läufer der 1960er Jahre. Manfred Kinder holte bei Olympia mit der deutschen 4x400-Meter-Staffel 1960 in Rom Silber und 1968 in Mexiko-Stadt Bronze. Der Leichtathlet Kinder nimmt inzwischen lieber den Tennisschläger in die Hand.
1. Verbandsliga
Damen 55 gegen Unterbacher TC 0:9
Beim starken Spitzenreiter gab es die erwartete Niederlage.
Herren 75 gegen TV Blau-Weiß Wülfrath 5:1
Der klare Erfolg vertrieb die letzten Abstiegssorgen. Hugo Korte (15:13 im Match-Tie-Break), Otto Penquitt, Manfred Giese sowie die Doppel Otto Penquitt/Peter Abe (10:7 im Match-Tie-Break) und Manfred Giese/Ernst-Hermann Brosch siegten.
Herren 70 gegen TC Grün Weiss Rhede 3:3
Harry Engelhardt und Jürgen Hegmann (10:7 im Match-Tiebreak) siegten. Das Doppel Harry Engelhardt/Axel Haase sicherte ein vorher nicht erwartetes Remis, welches die Möglichkeit zum Klassenerhalt eröffnet.
Herren 65 gegen TC Blau-Weiss Issum 5:4
Am Niederrhein sicherten sich die Volkswälder den Ligaerhalt. Wolfgang Rossbach (11:9 im Match-Tiebreak), Meinhard Brummack, Jürgen Hilfer und Heinz Thiemann legten ein 4:2 vor. Den entscheidenden fünften Punkt sicherte das Doppel Thiemann/Hilfer mit 10:6 im Match-Tiebreak.

Volkswälder Doppelstärke

2. Verbandsliga
Damen 60 gegen TC Blau-Gelb Eigen 1:5
Das Doppel Sabine Jesse/Monika Wilkesmann entführte den einzigen Punkt.
Bezirksliga
Damen 40 gegen TB Essen-Frintrop 8:1
Kathrin Knau, Susann Huhn, Judith Kauter, Christina Schönmetzler und Sylvia Gottlob machten schon in den Einzeln alles klar. Zudem gingen alle drei Doppel an den Volkswald.
Herren 55 gegen TC RAWA 3:6
Günther Niedworok und Thorsten Rauhut steuerten zwei Einzelpunkte bei, Harald Sonnenschein und Ulrich Loch siegten im Doppel.
Bezirksklasse A
Herren 40 gegen PSV Essen 4:5
Bezirksklasse B
Damen 40 II gegen LSG Essen 3:6

Barbara Fleischer von den Werdener Damen 50 holte mit Christiane Kohl einen wichtigen Doppelpunkt. 
Foto: Bangert
Bei den Herren 40 des WTB Spitzeneinzel siegte Michael Szurawitzki souverän mit 6:3 und 6:2. 
Foto: Bangert
Autor:

Daniel Henschke aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.