Toller Spendenerfolg - 449,78 Euro für die Notschlafstelle „Raum 58“

Gerne setzen sich die Schülervertreter für die Jugendlichen in ihrer Stadt ein.
  • Gerne setzen sich die Schülervertreter für die Jugendlichen in ihrer Stadt ein.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Nina van Bevern

Die Idee war einfach, aber effektiv: Durch das Sammeln von leeren Pfandflaschen wurde Geld für den guten Zweck gesammelt. Bis zu den Sommerferien war diese Aktion ein Erfolg, denn die Schülersprecher konnten einen Betrag in Höhe von 449,78 Euro an die Essener Notschlafstelle für Jugendliche, „Raum 58“ ,überweisen.

Mit diesem Geld kann nun ein kleiner Teil dazu beigetragen werden, dass den Jugendlichen in der Einrichtung geholfen werden kann. Das kann in Form von Verpflegung, Hygieneartikeln, Spielen, Fahrkarten und vielem mehr sein. Die Schülerinnen und Schüler waren von der Not der Jugendlichen, die im Leben mit vielen Rückschlägen und Hindernissen zu leben haben, sehr betroffen. Sie haben das Projekt angenommen und unterstützt.
Aus diesem Grund wird die Schülervertretung, die sich darüber freut, dass ihr Projekt so gut angenommen wurde, die Aktion auch nach den Sommerferien fortführen.

Autor:

Nina van Bevern aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen