Starke Schüler-Angst: "Hoffentlich kommt nicht wieder ein Dieb"
Kleiner Baum - große Anziehung

Geschafft! Mächtig stolz sind die Gervinusschüler, Klasse 3a, auf das Schmücken der Tanne vor der Sparkasse. Ihr Wunsch: "Dass die Leute darauf aufpassen!" Das möchten auch Lehrer Bünyamin Araz li. und Olaf Jasser, Organisator SAUFROH Sauberes Frohnhausen.
8Bilder
  • Geschafft! Mächtig stolz sind die Gervinusschüler, Klasse 3a, auf das Schmücken der Tanne vor der Sparkasse. Ihr Wunsch: "Dass die Leute darauf aufpassen!" Das möchten auch Lehrer Bünyamin Araz li. und Olaf Jasser, Organisator SAUFROH Sauberes Frohnhausen.
  • Foto: Schattberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Guck mal, ist der niedlich. Stimmt. Fällt auf! Tja, obwohl das Tannenbäumchen vor der Sparkasse, Frohnhausen, im Baumpatenbeet steht. Tau-frisch. Zittert…Es ist windig. Olaf Jasser, Organisator, hält das Bäumchen hoch. Stielt es in einen Topf. Ein Fußgänger mault: „Könnte größer sein…“Olaf Jasser, Organisator SAUFROH Sauberes Frohnhausen, überhört so Miesmacher. „Gab’s auch im Vorjahr. Geld fehlt. Aber besser als nix! Wir wollen den Stadtteil damit etwas verschönern."
 
„Da sind sie!“ ruft jemand. Eine Schulklasse der Gervinusschule kommt in Reih und Glied. Plötzlich gibt‘s für die Klasse 3 a kein Halten mehr. Die Tanne zieht. Alle wollen sie Anziehen, Schmücken… Lehrer Bünyamin Araz mahnt: „Langsam. Jeder kommt dran.“ Er öffnet einen Karton. Menschenskinder,  haben die Schüler schnelle Finger. Ketten, Kugeln – gebastelte Bügelperlen, Sterne werden vorsichtig an zarte Tannenzweige gehängt. „Vorsichtig“, mahnt immer wieder der Pädagoge. „Toll, dass unsere Schüler am Schmücken beteiligt werden, somit einen Beitrag für unseren Stadtteil leisten. Hoffentlich bleibt uns der bunte Tannenbaum als Blickfang bis nach Weihnachten erhalten. Er erinnert an das Fest der Liebe.“

Pure Begeisterung nach dem schnellen Baum-Schmücken – der Unterricht wartet – bei den Kindern. Tobias strahlt: „Ich find, dass er sehr schön aussieht, weil er von uns geschmückt ist.“ Zustimmung von Dennis: „Der Baum ist so schön gebaut.“ Karas ergänzt: „Weil wir alle dafür Schönes fertigten. Und dass die Leute auf ihn aufpassen, damit er nicht geklaut wird.“
Fachmännisches Finito von der acht-jährigen Omulbanin: „Der Baum ist sehr hübsch. Wir haben das richtig gut mit unserem Team gemacht.“

Autor:

Ingrid Schattberg aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.