Magier Farid hatte ein Heimspiel - und ist demnächst wieder in Essen zu Gast
Viel Raum für Illusionen

Zog die Besucher in seinen Bann: Magier Farid.
  • Zog die Besucher in seinen Bann: Magier Farid.
  • Foto: Robert Maschke
  • hochgeladen von Frank Blum

Magier Farid hat eine echte Bilderbuch-Karriere hingelegt: Mit 15 Jahren sammelte er seine ersten Bühnenerfahrungen im Revier, stammt er doch gebürtig aus Hagen. Inzwischen zählt er zu den populärsten Illusionisten in Deutschland, füllt Stadien wie die Münchner Allianz Arena und sorgt immer wieder für magische Fernseh-Momente. Den Abschluss seiner aktuellen Tournee durfte er nun im ausverkauften Colosseum-Theater feiern. Bevor's im Herbst erneut mit neuem Programm durchstartet.

Farid ist seinem Publikum und seinen Fans sehr nah. Sprich: Eine ganze Reihe von ihnen wurden im Laufe des Abends auf die Bühne gebeten und in die Show „Wahre Magie. Echte Illusionen“ eingebunden.
Keine leicht angestaubten Zaubertricks alter Schule wie zersägte Jungfrauen oder Hasen im Zylinder kommen hier zur Aufführung: Farid hat viele unbekannte und moderne Illusionen im Gepäck und hinterlässt sein begeistertes Publikum mit großem Erstaunen.
Ist einer seiner magischen Momente halbwegs durchschaubar? Nicht wirklich...
Farid nimmt kleine und große Zauber-Fans mit auf eine Zeitreise, präsentiert die Zeitung von morgen, kann Münzen wie von Zauberhand verbiegen, hat Karten-Tricks im Angebot oder lässt durch drei Herren aus dem Publikum den Zauberwürfel noch ein Stück geheimnisvoller werden.
Dank Saal-Kameras und großer Leinwände ist das Publikum hautnah mitten im geheimnisvollen Tun, was Magier Farid charmant präsentiert.
Russisches Roulette mit dem Elektronagler? Auch das gibt's in seiner Show, in der er auch als Batman auf dem grünen Motorrad zu erleben ist. Oder kurz und eindrucksvoll durch die Luft schwebt. Irgenwie magisch. Wie hat er das nun wieder gemacht?
„Mein Ziel ist es, das Publikum mit meiner Kunst zu berühren. Ich will jeden einzelnen Zuschauer mitnehmen auf eine kleine Reise, auf der er seine Sorgen für ein paar Momente vergessen kann und vielleicht für einen Augenblick wieder zum staunenden Kind wird“, sagt Farid. „Alles soll so authentisch wie möglich sein.“

Neue Show: 8. Dezember in der Weststadthalle

Nach dem gelungenen Abschluss der Tournee blickt Farid schon gespannt in die Zukunft. Denn im Herbst startet er mit seinem neuen Programm "Farid - Magic Unplugged Tour". Dann führt seine Reise wieder ins Revier, nach Essen, diesmal in die Weststadthalle: Am 8. Dezember, 20 Uhr.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen