Videospot gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
FUNKE setzt Zeichen: "Orange your City"

In rund 100 deutschen Städten und Kommunen werden ab dem kommenden Montag, 25. November, 17 Uhr, Leuchtzeichen gegen die sexualisierte Gewalt, ihre Ursachen und Folgen gesetzt. Auch Essen ist dabei - zum Beispiel mit einem Videospot auf der Newswall des FUNKE Medienhauses am Jakob-Funke-Platz.

Koordiniert werden die bundesweiten Aktionen durch die Union deutscher ZONTA-Clubs, rund 130 ZONTA-Clubs sind daran beteiligt.
"Unser Ziel ist es, ein sichtbares Zeichen zu setzen zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen durch die weltweite orangefarbene Beleuchtung von Gebäuden und Wahrzeichen, wie zum Beispiel dem Rathaus von New York City, dem Gebäude der EZB in Frankfurt oder dem Gebäude der Europäischen Kommission in Brüssel", so Gabriele Springer und Dorothée Waechter, Präsidentinnen der Essener ZONTA-Clubs.
Die Aktion "Orange your City" wurde von UN-Women (www.unwomen.de) im Jahr 1991 ins Leben gerufen.
Die Aktion beginnt in Deutschland am 25. November, dem Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, und endet am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte. Während dieser 16 Tage gegen Gewalt an Frauen finden weltweit Veranstaltungen statt. Bereits im siebten Jahr nimmt ZONTA International, ein vor 100 Jahren initiiertes weltweites Netzwerk von Frauen, daran teil.

Hintergrund
Weltweit erleben 35 Prozent aller Frauen körperliche oder sexuelle Gewalt in ihrer Partnerschaft oder durch Freunde.
Weltweit gibt es mehr als 720 Millionen minderjährig verheiratete Mädchen und 156 Millionen Jungen.
Weltweit leiden 125 Millionen Frauen und Mädchen ihr Leben lang unter genitalen Verstümmelungen.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.