Die tückische Dampfbügelstation
Plötzlich ohne Dampf

Das Bügeln von Hemden zählt nun nicht gerade zu meinen Lieblings-Beschäftigungen. Aber von alleine springen die nun mal leider nicht faltenfrei aus der Waschmaschine.

Und wenn ich mich dann einmal dazu aufgerafft habe, den aufgelaufenen Stapel von Oberbekleidung wieder in Form zu bringen, geht's dann doch recht flott von der Hand.
Jedenfalls, wenn die Technik, sprich: die Dampfbügelstation, mitspielen mag. Wollte sie nun aber nicht. Denn anstelle einer kräftigen Dampfwolke produzierte sie einfach nichts.
Die Sohle des Bügeleisens wurde zwar mächtig heiß, doch nur ein bemühtes Geräusch der Pumpe war zu hören. Dampf? Fehlanzeige.
Eine satte Stunde hat es gedauert, bis ich das Gerät wieder zum Laufen bringen konnte. Die Antikalk-Kartusche wurde durchgespült, das Gerät sorgsam gereinigt, die Kartusche schließlich komplett auseinander genommen und ohne Füllung wieder eingesetzt, Wasser mit einer Pipette ins System gespritzt.
Und dann war es endlich wieder soweit: Kräftiger Dampf kam wieder dort an, wo er sein sollte. Auf den Hemden. Wie viele davon hätte ich in dieser Zeit wohl schon gebügelt haben können?
Der gute Vorsatz: Regelmäßig bügeln, damit die Bügelstation gar nicht erst leer läuft. Mal schauen, ob's klappt...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen