Stadt Essen lädt zum Austausch ein
Spielplatz an der Drügeshofstraße soll erneuert werden

Der Spielplatz an der Drügeshofstraße soll erneuert werden. Zum Austausch im Rahmen einer Bürgerbeteiligung lädt die Stadt Essen jetzt zu einem Termin vor Ort ein.

Der Spielplatz an der Drügeshofstraße in Altendorf ist in den letzten Jahren seiner Funktion kaum gerecht geworden und verlor nach sicherheitsbedingtem Abbau der letzten Spielgeräte endgültig seinen Reiz für Kinder und Jugendliche. Die Stadt möchte die Spielfläche erneuern und neben dem bereits angelegten Kunstrasenbolzplatz ein abwechslungsreiches Angebot an Spielgeräten schaffen.

Im Rahmen der 1. Stufe eines zweistufigen Bürgerbeteiligungsverfahrens besteht für Anwohnerinnen und Anwohner, Kinder, Jugendliche und Interessierte am Freitag, 10. Mai, von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich mit städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Amt für Stadterneuerung sowie Grün und Gruga) über Ideen, Wünsche und Anregungen auszutauschen. Die Ergebnisse der Veranstaltung werden in die Entwurfsplanung einfließen. Voraussichtlich im August/ September wird die Planung in einer Bürgerinformationsveranstaltung (2. Stufe) präsentiert und erörtert.

Treffpunkt für den Austausch ist die Fläche des Spielplatzes an der Drügeshofstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen