Helfen in Zeiten der Krise
Nachbarschaftshilfe näht für Haus Lore

2Bilder

„Wir sind sehr glücklich über die Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Region. Das macht Mut. Das Gefühl der Solidarität und Gemeinschaft unterstützt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Einrichtung, hilft ihnen bei ihrem Dienst in dieser besonderen Zeit“, so Rüdiger Henkler, Geschäftsführer der Senioren – und Betreuungseinrichtung Haus Lore in Strickherdicke. Edith Hellmann sowie Nele und Antje Riesenberg haben in Heimarbeit, 90 Masken für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Haus Lore und gefährdete Mitbürger, genäht und verteilt. Die Nachbarschaftshilfe Ardey hatte zu dieser Aktion aufgerufen und unterstützt damit hilfsbedürftige Ardeyer und Ardeyerinnen, geschützt und gesund durch die Coronakrise zu kommen. Wer Unterstützung benötigt oder sich einbringen möchte kann das über Facebook oder telefonisch Nachbarschaftshilfe - Ardey 0152 01364459 immer Montag und Donnerstag von 10-13 Uhr.

Autor:

Klaus Böning aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen