Aus dem Polizei Bericht Gelsenkirchen
24- Jähriger Gelsenkirchener wurde von Täter mit Clownsmaske geschlagen und Getreten.

VERSUCHTER RAUB
  • VERSUCHTER RAUB
  • Foto: Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Einem 24-jährigen Fußgänger stand am Samstag. 03. November 2018 auf dem Fußweg im Gelsenkirchener Ortsteil Buer gegen 20:50 Uhr zwischen Goldberg und Westerholter Straße plötzlich ein mit Clown Maske maskierter Täter gegenüber, und forderte die Herausgabe von Geld und Telefon von ihm

.

Als der Geschädigte nicht sofort reagierte, wurde er geschlagen und getreten, als dieser laut um Hilfe rief, flüchtete der Täter ohne Beute gemacht zu haben.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 16 oder 17 Jahre alt, etwa 165cm groß, südländisches Aussehen schwarze Haare, an den Seiten kurz geschnitten, 3-Tage-Bart trug bei Tatausführung schwarze Jeans, eine schwarze Kapuzenjacke und weiße "Nike"-Schuhe und die Clown Maske.

Hinweise auf die Tat oder den Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen