Das Kulturfestival im Metropolengarten
Querbeet statt unisono

Bürgermeisterin Martina Rudowitz eröffnete das Festival, das unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Baranowski steht. Foto: Gerd Kaemper
9Bilder
  • Bürgermeisterin Martina Rudowitz eröffnete das Festival, das unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Baranowski steht. Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von silke sobotta

Wie schon der Name „Querbeet“ verspricht, so kommen die Besucher des Kulturfestivals auch quer durch die verschiedenen Kulturgenres auf ihre Kosten.

Am letzten Freitag wurde das Querbeet Kulturfestival 2.0 im Metropolengarten an der Straße Am Dahlbusch im Schatten der Dahlbuschvilla eröffnete und erfreut Interessierte auch noch in dieser Woche.
Schon zur Eröffnung zeigte sich die Bandbreite der hier dargebotenen Kultur mit einer Ausstellungseröffnung, Tanz-Performance, Gesangsdarbietung und einem Jazzkonzert.
Am morgigen Donnerstag geht es um 20 Uhr weiter mit Poesie. Denn dann stellt Leonie Warnke ihr aktuelles Programm „Ruhrpottromantik“ vor.
Der Freitag, 26. Juli, ab 19 Uhr punktet mit einem frauendominierten Doppelkonzert. Mit dabei sind dann Nic Koray aus Bergkamen und Roads and Shoes aus Köln.
Das Kulturfestival Queerbeet kann auch „Konserve“, das beweisen am Samstag, 27. Juli, ab 14 Uhr die DJs Big Bang, Marc Rash und DJ Themroc. Dann gibt es Progressive House, Trance über Groovy Techno-Tunes bis hin zu Tribal- & Tech-House.
Der letzte Festivaltag, Sonntag, 28. Juli, startet um 16 Uhr mit literarischen Lesungen. Simone Wiechern liest aus ihrem Buch „Fliegende Teppiche“. „The guitar gangster“ Matthes Fechner aus Recklinghausen sorgt ab 19.30 Uhr für Bluesmusik. Mit Soul im Herzen und Klapperschlangen in den Fingern entführt Matthias Fechner sein Publikum in die Metropolen anglo-amerikanischer Musik.

Autor:

silke sobotta aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.