IG BAU Region Westfalen ist hier: VELTINS-Arena.
­čÜę Weihnachtsgeld f├╝r die ganze Familie ­čÜę - Bleibt die Arena bald schmutzig? -

Vielleicht bleibt bald auch die Arena schmutzig...
  • Vielleicht bleibt bald auch die Arena schmutzig...
  • Foto: IG BAU Region Westfalen Heinz Kolb
  • hochgeladen von Heinz Kolb

Jetzt wird┬┤s richtig dreckig steht auf ihren Schildern. Gemeint sind Kauen, Messwarten, Sozialr├Ąume und B├╝ros. Denn die Reinigungskr├Ąfte der Raffinerie in Gelsenkirchen Scholven beteiligen sich am Warnstreik ihrer Gewerkschaft IG BAU.

Die Besch├Ąftigten der Firma St├Âlting Reinigung und Service fordern mit den bundesweit 660.000 Reinigungskr├Ąften unter anderem ein Weihnachtsgeld.

Einer von ihnen ist Reiner Koschlitzki. Der 7-fache Familienvater reinigt seit fast 20 Jahren.
"Nat├╝rlich m├Âchte ich ein Weihnachtsgeld. Es w├Ąre schon toll, wenn wir Weihnachten ein paar gr├Â├čere Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen k├Ânnen. Au├čerdem m├Âchte ich auch mal ohne finanzielle Sorgen in ein neues Jahr starten," so Koschlitzki.

Als Betriebsrat setzt er sich aktiv f├╝r faire Arbeitsbedingungen bei der Firma St├Âlting ein.
Organisiert wurde der Warnstreik, an dem sich die gesamte Fr├╝hschicht beteiligt hat von Friedrich Andreas. Der Gewerkschaftssekret├Ąr der IG BAU Westfalen ist ├╝ber die Resonanz erfreut.

"Es ist toll, dass wieder alle mitmachen. Hier h├Ąlt das ganze Team zusammen," so der Gewerkschafter. Nach einem Treffen vor der Raffinerie ging es gemeinsam zum fr├╝hst├╝cken
"Wir haben uns bewusst entschieden, den Streikenden mal etwas zur├╝ck zu geben. Daher haben wir uns nicht in der K├Ąlte vor das Werkstor gestellt, sondern sie eingeladen.

Denn die Kolleginnen und Kollegen bekommen viel zu selten Wertsch├Ątzung f├╝r ihre harte Arbeit," so Friedrich Andreas abschlie├čend.

Wo die n├Ąchsten Aktivit├Ąten geplant sind, wollte die Gewerkschaft IG BAU noch nicht verraten. Vielleicht bleibt bald auch die Arena schmutzig...

Quelle: IG BAU Region Westfalen

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie m├Âchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem pers├Ânlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie m├Âchten kommentieren?

Sie m├Âchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schlie├čen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es k├Ânnen nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder ├ťbersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einf├╝gen

Es k├Ânnen nur einzelne Beitr├Ąge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch ├ťbersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie m├Âchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.