Blitzlichter in St. Anna

„Die Blitzlichter“  laden ein zu einem strahlend, farbenfrohem Spektakel.
2Bilder
  • „Die Blitzlichter“ laden ein zu einem strahlend, farbenfrohem Spektakel.
  • Foto: Sabine Loh
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Das Blitzlichtheater des Sozialwerk St. Georg hat sich im 20. Jubiläumsjahr wieder auf den Weg gemacht und kommt am Freitag, 26. Oktober, um 16 Uhr nach ihrem erfolgreichen Auftritt in der Kellerbar des Consol Theaters unter Leitung von Theaterpädagogin Hanna Feldhoff in die Kirche St. Anna an der Kapellenstraße 16.

Mit ihrer neuen Schwarzlicht-Revue wollen die „Blitzlichter“ die Kirche St. Anna verzaubern und das Publikum mit auf eine Reise in die Welt der Phantasie und der Illusionen nehmen.
Inmitten völliger Dunkelheit bleiben die schwarz gekleideten Mitglieder des Ensembles zunächst stumm. Selbstgemachte Puppen, Masken, Kostüme und Requisiten beleben die Bühne. Einzige Lichtquellen sind Lampen mit UV-Licht, die ausschließlich weiße oder fluoreszierende Gegenstände zum Leuchten bringen.
Die Besucher können sich auf unterschiedlichste Themen freuen: Die Theatergruppe erzählt in verschiedenen Spielszenen von der eigenen Entwicklung, gefolgt von Geschichten über einen Regenschirmtanz, einen Boxkampf und natürlich die Liebe.
Die Texte stehen dabei im Hintergrund. Musik unterstreicht die Handlungen in besonderer Weise. Die besonderen Highlights sind die Kostüme und Requisiten, die im Dunklen leuchten.
So wird die Schwarzlicht-Revue zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie. Für kalte und warme Getränke sowie einen kleinen Imbiss ist gesorgt.
Das Beste zum Schluss: Der Eintritt ist frei! Spenden für die Stiftung Sozialwerk St. Georg sind willkommen.

„Die Blitzlichter“  laden ein zu einem strahlend, farbenfrohem Spektakel.
Bunt und mystisch leuchten die Kostüme im Schwarzlicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen