Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967
Jahresstart der Briefmarkenfreunde

Der Vereinsvorsitzende Friedrich Braun (v.l.) ehrte auf der Jahreshauptversammlung die langjährigen Mitglieder Peter Lanzendorf, Herbert Altschaffel, Gerhard Born und Hans-Georg Brodowski.
  • Der Vereinsvorsitzende Friedrich Braun (v.l.) ehrte auf der Jahreshauptversammlung die langjährigen Mitglieder Peter Lanzendorf, Herbert Altschaffel, Gerhard Born und Hans-Georg Brodowski.
  • Foto: Benjamin Neumann
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Bei den Gelsenkirchener Briefmarkenfreunden 1967 wurde der Vereinsvorsitzende Friedrich Braun für seine fünfte Amtszeit wiedergewählt und führt so die Geschicke des Vereins für zwei weitere Jahre.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurde der zweite Vorsitzende und Geschäftsführer Benjamin Neumann. Nach zwölf Jahren als Kassierer trat Walter Düsing aus Altersgründen nicht mehr an. Braun bedankte sich beim Sammlerfreund Düsing für die erfolgreiche und sehr engagierte Arbeit zum Wohle des Vereins. Neuer Kassierer ist Jörg Borowski.
Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurden Dennis Machein, Benjamin Neumann und Gerhard Wieschnewski geehrt. Bereits seit 25 Jahren Mitglied im Verein und im Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) sind Karl-Dieter Nawrocki und Herbert Altschaffel. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Gerhard Born, Hans-Georg Brodowski und der frühere zweite Vorsitzende Peter Lanzendorf mit einer Urkunde und der Ehrennadel ausgezeichnet.

Die kommenden Tauschtage

Die nächsten Vereinstauschabende finden am Montag, 17. Februar, sowie am Dienstag, 3. März, und Montag, 16. März, jeweils von 17.30 bis 19 Uhr im DGB-Haus der Jugend, Gabelsbergerstraße 12, statt.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen