Schlägel & Eisen Siedlung Gladbeck-Zweckel
Schlägel & Eisen ehem. Siedlung, scheint es: geht's nun doch weiter ?

Was sich hier so alles tummelt, kann sich jede/r vorstellen.
11Bilder
  • Was sich hier so alles tummelt, kann sich jede/r vorstellen.
  • hochgeladen von Wolfgang W. Kill

An der fast ein Jahr ruhenden Abbruch-Baustelle  an der Bohnekampstr. in ZWECKEL,
und Anhäufungen von Müllbergen ist seit ca. zwei Tagen

der BAGGER fleißig !

Zunächst  werden anscheinend die ganzen Müllhaufen sortiert und
aufgehäufelt !?!
Die entsprechenden LKW-Lastzüge entsorgen nach und nach den Schutt & Schrott.

Im Bereich der Einmündung Schlägelstr. / Bohnekampstr.  entsteht wohl die
neue Wohnanlage der :

Auszug : "Vivanium wohnen"
selbst ist in unterschiedlichen Formen der Ambulanten Pflege und häuslichen Betreuung deutschlandweit spezialisiert.

Um den individuellen Bedürfnissen von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen gerecht zu werden, soll das geplante Gebäude für 36 Bewohner ein breites Spektrum unterschiedlicher Pflegeformen bieten, verteilt auf jeweils eigenständige Wohngemeinschaften. Für Menschen mit Demenz wird es eine speziell für diese Erkrankung ausgerichtete Wohnform geboten. Menschen unterschiedlichen Alters, welche eine intensivpflegerische Versorgung benötigen, leben in einem speziell dafür ausgerichteten Wohnkonzept. ---

Denn hier setzt der Bagger seine Aushebungen massiv fort !

https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-lk-gemeinschaft/ein-grosser-bagger-auf-schlaegel-update_a1473131

Bleibt zu hoffen dass der ganze Müll und

die Abfallberge

, siehe Fotos, nun auch endlich entsorgt werden ! ? !
Die Rattenplage etwas eingedämmt wird ? !! 

Autor:

Wolfgang W. Kill aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen