Anzeige

Vennemann ist nun „1st window partner“ von Internorm
Service für Kunden verbessert

Das gesamte Team der Firma Vennemann.
2Bilder
  • Das gesamte Team der Firma Vennemann.
  • Foto: Vennemann
  • hochgeladen von Uwe Rath

Zweckel. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen Vennemann am Scheideweg 122 für den Handel mit und die Montage von hochwertigen Türen und Fenstern bekannt. Schon lange arbeitet der Fachhandel aus dem Gladbecker Norden mit dem österreichischen Hersteller Internorm zusammen. Nun ist Vennemann auch „1st window partner“ von Internorm. „Wir merken, dass sich dadurch die Kundenzufriedenheit verbessert hat“, sagt Geschäftsführer Christian Vennemann.

„Internorm ist der größte Premiumhersteller in Europa“, so Vennemann. Im alpenländischen Raum ist die österreichische Firma Marktführer, wenn es um Türen und Fenster geht. Im Ruhrgebiet ist die Firma Vennemann zurzeit exklusiver Partner des Premiumherstellers.

Als „1st window partner“ hat sich das Zweckeler Unternehmen, das Tischler und Innungsmitglied Christian Vennemann 1995 gegründet hat, verpflichtet, sich einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu unterziehen, der auch den Kunden zugute kommt. Eine festgelegte Struktur der Abläufe garantiert, dass die Kunden zuverlässig und fachgerecht betreut werden.

Nach der ersten Kontaktaufnahme erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch bei Vennemann oder beim Kunden zu Hause. „Wir klären, was der Kunde braucht, und erstellen ein auf den Kunden zugeschnittenes Angebot“, erläutert Vennemann.

Bei der Montage der Fenster und Türen arbeitet das Unternehmen Vennemann ausschließlich mit eigenen Mitarbeitern. Die ausgebildeten Tischler nehmen regelmäßig an Produktschulungen von Internorm teil. „Außerdem sind sie sensibel dafür, dass sie beim Kunden zu Hause sind“, betont Vennemann. Darüber hinaus stellen die Mitarbeiter sicher, dass Wohnung oder Haus nicht verdreckt werden.

Das Customer-Care-Managment von Internorm umfasst zudem eine Befragung der Kunden, wenn die Montage der Fenster oder Türen abgeschlossen ist. Hat der Kunde vorab eingewilligt, wird er von einer Unternehmensberatung über den Service des „1st window partners“ Vennemann befragt, um dessen Arbeit für folgende Kunden weiter zu optimieren. „Das führt dazu, dass es deutlich weniger Reklamationen gibt“, hat Christian Vennemann festgestellt.
Derzeit bietet das Unternehmen Vennemann seinen Kunden eine Winteraktion mit Türen und Fenstern von Internorm zum Vorzugspreis an.

Eine Spezialisierung von Vennemann liegt außerdem auf dem Thema Einbruchschutz. Das Unternehmen ist Mitglied im Netzwerk „Zuhause sicher“ und berät Bürger als Partner der Polizei. „Wir können Bürgern zu der Plakette ,Zuhause sicher‘ verhelfen“, erklärt Vennemann.

Weitere Informationen zu den Produkten und den Dienstleistungen des Unternehmens am Scheideweg 122 in Zweckel bietet die neu gestaltete und überarbeitete Website unter www.vennemann.de. Zu erreichen sind Christian Vennemann und sein Team unter Tel. 02043/2064044 sowie per E-Mail an info@vennemann.de.

Das gesamte Team der Firma Vennemann.
Überreichung der Urkunde „1st window partner“ (von links nach rechts): Alex Dittrich (Rowland Company), Sylke und Christian Vennemann und Christoph Bode (Internorm).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen