Goch - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK.

IHK Niederrhein zur Locdown-Verlängerung und - vVrschärfung
Unternehmen brauchen schneller Geld, fordert Dietzfelbinger

Die IHK fordert mehr Tempo bei Fördermitteln. Zu den aktuellen Bund-Länder-Beschlüssen sagt Dr. Stefan Dietzfelbinger, Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK: „Die Lage ist sehr ernst. Den Lockdown zu verlängern und zu verschärfen, ist darum die richtige Entscheidung, wenn die Infektionszahlen spürbar sinken sollen. Würden wir schon jetzt Lockerungen zulassen und zur Normalität zurückkehren, besteht die Gefahr eines weiteren Lockdowns in einigen Wochen. Für die Wirtschaft am Niederrhein...

  • Duisburg
  • 06.01.21
Als leitender Arzt wird Dr. Rainer Ackermann künftig die Thoraxchirurgie führen.
3 Bilder

Aus zwei mach eins
Katholisches Karl-Leisner-Klinikum stärkt interdisziplinäre Zusammenarbeit - Thoraxchirurgie wird Teil der Allgemein- und Visceralchirurgie

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum hat die Klinik für Thoraxchirurgie zum Jahresbeginn in die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie integriert. „Wir werden die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Wilhelm-Anton-Hospital weiter stärken“, so Sascha Sartor, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. „Wir bieten unseren Patienten damit weiterhin eine wohnortnahe Versorgung auf hohem Niveau – eine verlässliche und nahtlos funktionierende Diagnose- und Therapiekette.“...

  • Kleve
  • 06.01.21

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Jetzt Daten zur Beschäftigung von schwerbehinderte Menschen mitteilen

Unternehmen in den Kreisen Wesel und Kleve müssen bis zum 31.3.2021 ihre Daten an die Arbeitsagentur Wesel melden. Dafür steht eine kostenlose Software zur Verfügung. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Die BA prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen der Agentur für...

  • Wesel
  • 29.12.20
Thomas Kolaric, Geschäftsführer DeHoGa Nordrhein.

NRW vor hartem Lockdown / DeHoGa fordert mittel- und langfristige Strategie
Thomas Kolaric: Lieferservice, Take-away und Hotels müssen weiterhin geöffnet bleiben

In den letzten Tagen zeichnet sich immer stärker das Bild eines so genannten „harten“ Lockdowns bereits vor Weihnachten ab. Einzelne Bundesländer haben dazu bereits eine Entscheidung getroffen. In NRW steht diese aus Sicht des Dehoga Nordrhein kurz bevor und begrüßt die angekündigten Maßnahmen von Ministerpräsident Laschet. „Aus Sicht des DEHOGA Nordrhein ist der harte Lockdown unvermeidlich. Jeeher desto besser. Unsere gastgewerblichen Unternehmer*innen sind, da sie die Chance auf...

  • Wesel
  • 11.12.20
Digitalisierung in der Gastronomie. Für Freitag, 11. Dezember,, lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zum kostenlosen Online-Workshop ein.
Foto: WFG Kreis Kleve

Kreis Kleve-Wirtschaftsförderung lädt die Gastronomie zum Online-Workshop
Mit neuen Konzepten aus der Krise?

Sind digitale Instrumente für die Gastronomie ein Ansatz, um einigermaßen gut durch die Krise zu kommen? Was hilft, um dauerhaft für Krisensituationen gewappnet zu sein? KREIS KLEVE. „Wir alle sollten uns doch gerade in diesen für die Gastronomie und Tourismuswirtschaft ganz besonders schweren Zeiten mit neuen Ideen und Instrumenten auseinandersetzen, die über diese Krise hinauswirken und die Betriebe stärken. Mit dem Online-Workshop möchten wir ein Informationsangebot schaffen, dass...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.12.20
Die Gastronomie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen. Um die finanziellen Nöte der Beschäftigten zu lindern, fordert die Gewerkschaft NGG Soforthilfen im Dezember. Foto: NGG

Lockdown im Gastgewerbe trifft auch die Köchinnen und Kellner im Kreis Kleve hart
Wegen Corona geschlossen

Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe im Kreis Kleve gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 470 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 5.200 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). KREIS KLEVE. „Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben seit dem Frühjahr mit massiven finanziellen Einbußen durch die Kurzarbeit zu kämpfen. Wegen der meist...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.12.20
Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes (Foto: Unternehmerverband).

Wolfgang Schmitz (Unternehmerverband)
Regeln für den Resturlaub beachten - "Lockdown kein Argument"

Am 31. Dezember eines jeden Jahres verfallen in der Regel übrige Urlaubstage. Gerade in diesem Jahr der Corona-Pandemie scheint es aber verlockend, Urlaubstage erst im kommenden Jahr zu nehmen, um zum Beispiel den Skiurlaub nachzuholen, der zurzeit nicht möglich ist. Diesen Hoffnungen versetzt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes und Arbeitsrecht-Experte, einen Dämpfer: „Grundsätzlich gilt: Urlaub ist im laufenden Kalenderjahr zu nehmen.“ Ausnahmen gebe es, wenn...

  • Duisburg
  • 03.12.20
Thomas Kolaric, Geschäftsführer des DeHoGa Nordrhein.

Restaurants und Gaststätten am Niederrhein warten bislang vergeblich aufs Geld
Thomas Kolaric (DeHoGa): "Null Cent Novemberhilfe bei 100 Prozent Kosten"

 Auf Anordnung der Politik mussten Restaurants und Gaststätten im November ihre Betriebe zum wiederholten Male schließen. Bars, Clubs und Diskotheken sind seit März durchgehend geschlossen. Hotels dürfen keine Touristen beher-bergen, das Tagungsgeschäft ist zum Erliegen gekommen. Die Event- und Veranstaltungsgastronomie hat seit März keine Einnahmen mehr. Die entstehenden Umsatzeinbußen sind dementsprechend massiv. Um dieses Sonderopfer, das von der Gastronomie und Hotellerie im Sinne des...

  • Wesel
  • 30.11.20

Erste Zwischenziehung beim Weihnachtsgewinnspiel
Werbering Goch verschenkt Geld

Unter Aufsicht von Rechtsanwalt Hans-Jürgen van Triel (auf dem Foto links) wurden im Geschenkehaus Peters bei der ersten Zwischenziehung des Weihnachtsgewinnspiels folgende Gewinner und Gewinnerinnen ermittelt: Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Euro gehen an: Jonas Hendricks, Hildegard van Beek, Goch, Monika Kittelmann, Goch, Reinhard Zaadelaar und Peter de Winkel (alle aus Goch). Je 20 Euro gewannen Monika Kittelmann, Gaby Hermsen, Justin/Silke Lamers, G./H. Look (alle Goch) und Brigitte...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.11.20
Das Gastgewerbe und die Event-Branche stehen weiter mit dem Rücken zur Wand.
2 Bilder

IHK-Blitzumfrage am Niederrhein
Unternehmen stemmen sich gegen die Krise wegen Corona

Die Unternehmen am Niederrhein schlagen sich wacker durch den Teil-Lockdown im November. So heißt es in einer Mitteilung der Industrie- und Handelskammer Niederrhein. Im Vergleich zum September haben sich Lage und Erwartungen sogar leicht verbessert. Der Konjunkturklimaindex klettert von 89 auf 100 Punkte. Trotzdem fahren die Unternehmen weiter auf Sicht. Die Betriebe sparen beim Personal und schieben Investitionen. Dramatisch bleiben die Auswirkungen für die Branchen, die ihre Pforten...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.11.20
Studiengangsleiter Professor Dr. Timo Kahl stellt den Studiengang vor.


Foto: Hochschule Rhein-Waal/Timo Kahl

Erfolgreicher Start des neuen dualen Bachelorstudiengangs Verwaltungsinformatik
E-Government an der Hochschule Rhein-Waal

Studieren und gleichzeitig beim Land Nordrhein-Westfalen eine Ausbildung absolvieren – das ermöglicht im Wintersemester 2020/2021 eine zusätzliche duale Variante des Studiengangs Verwaltungsinformatik – E-Government an der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie. Das neue Angebot richtet sich an IT-Pioniere, die sich den Herausforderungen der digitalen Zukunft stellen möchten. Die Landesregierung beabsichtigt damit,...

  • Klever Wochenblatt
  • 16.11.20
Ein Renault Twingo aus dem Autohaus Elbers ist der Hauptpreis der diesjährigen Weihnachtsverlosung des Werberings Goch

Werbering Goch plant 46. Weihnachtsverlosung
Hauptpreis Renault Twingo Life

Insgesamt Preise im Wert von über 20000 Eurokönnen Kunden der Mitgliedsbetriebe des Gocher Werberings bei der diesjährigen Weihnachtsverlosung gewinnen. Für Einkäufe gibt es ab dem 02. November pro 5 Euro Einkaufswert eine Gewinnmarke, die man auf die zehn Felder der vorgesehenen Gewinnkarte klebt. Jede volle Karte, die deutlich mit Namen und Anschrift der Kunden versehen ist, kann bis zum 15. Januar in den bekannten Geschäften abgegeben werden und nimmt an der Verlosung teil. Neben den...

  • Goch
  • 26.10.20
Peter Hesseling ist stolzer Verkäufer der ersten regional hergestellten Kürbiskerne

Die ersten regional produzierten Speisekürbis Kerne am Niederrhein
Superfood aus der Region

Positive CO2- BilanzOb ausgehöhlt und zur Grimasse geschnitzt oder in Form einer leckeren Kürbiscremesuppe, Ende Oktober beginnt die Kürbiszeit. Während Zierkürbisse in vielen Gärten auf dem Misthaufen wachsen, wurden der Speisekürbisse sowie das daraus gewonnene Kürbiskernöl bis jetzt aus den Hauptanbaugebieten in der österreichischen Steiermark und von noch weiter her nach Deutschland importiert. Das könnte nun der Vergangenheit angehören, wenn es nach den Landwirten Robert Matthaiwe, Bernd...

  • Uedem
  • 26.10.20
  • 3
  • 2
Bürgermeister Rainer Weber und Fachbereichsleiterin Anna Schulz freuen sich über die neue Nachwuchskraft Charlotte Schleß.

Ausbildungsstart bei der Gemeinde Uedem
Eine neue Nachwuchskraft

Bürgermeister Rainer Weber und Fachbereichsleiterin Anna Schulz freuen sich über die neue Nachwuchskraft Charlotte Schleß. Die Xantenerin hat kürzlich ihre Ausbildung zur Verwaltungswirtin bei der Gemeindeverwaltung Uedem begonnen. Während der zweijährigen Ausbildung wird Charlotte Schleß in allen Fachbereichen auf die vielfältigen Aufgaben einer Kommunalverwaltung vorbereitet. Der theoretische Unterricht erfolgt beim Studieninstitut Niederrhein in Krefeld.

  • Goch
  • 06.10.20
Vorstandsmitglied Johannes Janhsen (rechts) und Ausbildungsleiter Philipp Lengkeit (2. v. r.) begrüßen die neuen Auszubildenden Jonas Klier, Ronja Velder, Kai Sewarte, Pia Riddermann, Vanessa Knoor Lisa Hoverath, Sonja Jermutus, Nina Bienwald und Mailin Bouten.

Ausbildungsstart bei der Volksbank an der Niers
Auszubildende wurden begrüßt

Neun Auszubildende starteten Anfang August in ihre berufliche Zukunft bei der Volksbank an der Niers. Vorstandsmitglied Johannes Janhsen und Ausbildungsleiter Philipp Lengkeit  begrüßten die neuen Auszubildenden. Moderne Kommunikationswege und strukturelle Veränderungen im Bankwesen sorgen für neue Anforderungen an die Bankkaufleute. „Prozesse sind im Wandel und die Bank wird zunehmend digitaler.", erklärt Ausbildungsleiter Philipp Lengkeit. Auch eine neue Ausbildungsordnung tritt in diesem...

  • Goch
  • 06.10.20
Besonders düster ist die Lage in der Gastronomie sowie der Freizeit- und Veranstaltungsbranche.

Corona-Pandemie
Trotz belebter Konjunktur: Die Wirtschaft ist in Sorge

Die Wirtschaft am Niederrhein nimmt langsam wiederFahrt auf. Gleichzeitig blicken die Unternehmen mit Sorge auf die kalte Jahreszeit. Die Umsatzverluste aus dem  Frühjahr konnten vor allem die Dienstleister nicht kompensieren. Besonders alarmierend: Wesentlich mehr Betriebe  sehen sich von Insolvenz bedroht als noch im Juni.  Das zeigen die ersten Schlaglichter der Herbst-Konjunkturumfrage der Niederrheinische IHK. Der IHK-Konjunkturklimaindex, der Lage und Erwartungen der Unternehmen...

  • Dinslaken
  • 05.10.20
Antrittsbesuch bei der IHK (v. r.): Dr. Sebastian Papst, IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger, Burkhard Landers, IHK-Geschäftsführer Ocke Hamann und Ludger van Bebber. Foto: Niederrheinische IHK

Neuer Flughafengeschäftsführer besuchte IHK-Spitze
Airport Weeze und IHK ziehen an einem Strang

WEEZE. Noch vor seinem ersten offiziellen Arbeitstag am 1. Oktober traf sich der neue Geschäftsführer der Flughafengesellschaft des Airport Weeze, Dr. Sebastian Papst, mit der Spitze der Niederrheinischen IHK zu einem Kennenlernen in Duisburg. Der Airport Weeze hat für die Grenzregion eine wichtige Doppelfunktion: Er ist euregionales Wirtschaftszentrum und Tourismusdrehscheibe. IHK-Präsident Burkhard Landers sicherte dem Flughafen weiterhin die Unterstützung der Wirtschaft zu. Der 43-Jährige,...

  • Weeze
  • 25.09.20
Einsparungen bei der Weihbischof Rolf Lohmann äußert sich zu geplanten Sparmaßnahmen auf der Gaesdonck.
Foto: Bischöfliche Pressestelle

Weihbischof RolfLohmann äußert sich zur aktuellen Situation an der Gaesdonck
„Die Zukunft ist sicher“

Das Bistum Münster muss sparen (das Wochenblatt berichtetet) Nach dem Vorschlag aus dem Bischöflichen Generalvikariat soll der Zuschuss des Bistums für das Internat des Collegium Augustinianum Gaesdonck von 468.000 Euro/Jahr künftig eingespart werden. An diesem Vorschlag wurde bereits auf der Sitzung deutliche Kritik geäußert. Und was sagt Weihbischof Rolf Lohmann dazu? Nach der Sitzung des Diözesanrates und des Kirchensteuerrates sind Fragen zur Zukunft der Gaesdonck aufgekommen. Müssen sich...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.09.20
Erkrankte Wildschweine können auch Hausschweine mit ASP anstecken.
2 Bilder

Info-Schock auch für die westdeutsche und niederrheinsche Fleischindustrie
Bestätigter ASP-Fall in Brandenburg / Droht eine Katastrophe auch für die deutschen Erzeuger?

Eine WDR-Nachrichtenmeldung macht zurzeit die Runde: An der brandenburgisch-polnischen Grenze sei ein Wildschwein-Kadaver mit Verdacht auf Befall mit Erregern der Afrikanischen Schweinepest gefunden worden. Das Friedrich-Löffler-Institut in Greifswald (FLI) führte Tests durch teilte im Laufe des Tages das Ergebnis mit. Sollte sich in den nächsten Tagen und Wochen herausstellen, dass sich das ASP-Virus auch an anderen Orten verbreitet, wäre das ein harter Schlag für die bundesdeutsche...

  • Wesel
  • 10.09.20
  • 1

Bürgermeister heißt sie willkommen
Stadt Goch hat sechs neue Auszubildende

GOCH. Bürgermeister Ulrich Knickrehm und Personalchefin Bettina Gansen haben die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung Goch im Rathaus willkommen geheißen. Daniel Borrmann (33), Lara Lommen (18) und Rabea Kubaszewski (20) haben Anfang August Ihre Ausbildung zum / zur Verwaltungswirt /-in begonnen. Sophie de Ryk (21) und Mike Osterberg (21) haben in diesem Monat Ihr duales Studium im Studiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst“ begonnen und Noah Stacha (17) wird beim Vermögensbetrieb zum...

  • Goch
  • 04.09.20
  • 1
Gertrud Kannenberg von der Abfallberatung ist auf der Internetseite zum Thema "Lebensmittelverschwendung" unterwegs. Foto: Steve

KKA präsentiert Internetseite zur "Lebensmittelverschwendung"
Gut für den Geldbeutel und den Umweltschutz

Jährlich werden in Deutschland Lebensmittel im Wert von 20 Milliarden Euro vernichtet. Ob Produktion, Handel oder Privathaushalte, in der gesamten Wertschöpfungskette werden Lebensmittel weggeworfen. Da möchte auch die Kreis Kleve Abfallwirtschaft (KKA) nicht tatenlos zusehen. KREIS KLEVE. "In Sachen Lebensmittelverschwendung gibt es zwar unzählige Informationen im Internet. Aber eigentlich blickt doch keiner so richtig durch", sagt Rolf Janßen, Geschäftsführer der KKA. "Deshalb haben wir...

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.08.20
Alisa Schuler stellte das Sonderprogramm vor.
Foto: privat

Informationsveranstaltung für den örtlichen Einzelhandel im Gocher Kastell
Digitalen und stationären Einzelhandel

Auf Initiative der Wirtschaftsförderung Goch, in enger Kooperation mit der IHK Niederrhein, fand im Kastell eine Informationsveranstaltung zum Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ für den örtlichen Einzelhandel statt. GOCH. Viele Einzelhändler kämpfen zurzeit mit den schweren wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Besonders kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz müssen sich den Herausforderungen dieser besonderen Zeit stellen. Dabei...

  • Goch
  • 14.08.20
Dr. Sebastian Papst (links) und Ludger van Bebber am  Airport Weeze.

Nachfolger von Ludger van Bebber steht fest
Sebastian Papst wird neuer Chef am Airport Weeze

Weeze. Sebastian Papst wird neuer Geschäftsführer der Flughafengesellschaft des Airport Weeze. Das hat der Aufsichtsrat auf seiner letzten Sitzung beschlossen, teilt Flughafen-Sprecher Holger Terhorst mit. Der 43-jährige, promovierte Wirtschaftswissenschaftler wechselt Mitte September zum Flughafen und löst damit Ludger van Bebber als Geschäftsführer ab. Van Bebber tritt seine neue Aufgabe als Flughafengeschäftsführer der Flughafen Dortmund GmbH am 1. Oktober an. „Wir sind überzeugt, dass wir...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.08.20
Die Vorstands- und Werberingmitglieder Gerd Pöppel, Astrid Pöppel und der Vorsitzende des Weezer Werberings, Johannes Bauer, haben die Ziehung persönlich durchgeführt, um die Gewinne an den Mann beziehungsweise an die Frau zu bringen.
Foto: privat

Ziehung der Werbering-Jahresverlosung auf dem Wochenmarkt
Gewinne neben Gemüse

Wer vergangene Woche auf dem Wochenmarkt in Weeze nach Gemüse Ausschau hielt, wurde vielleicht mit einem Gewinn überrascht: WEEZE. Aufgrund der coronabedingten Absage der Weezer Straßenparty konnte die Sommerverlosung des Weezer Werberings nicht wie gewohnt stattfinden. Unter Berücksichtigung der Beschränkungen beschloss der Vorstand darum, die Sommerverlosung auf dem Markt durchzuführen. Rund 120 Preise wurden durch eine Ziehung durch den Vorstand des Weezer Werberings an die Kunden und...

  • Weeze
  • 31.07.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.