Bedrohlich und aggressiv
Rettungskräfte angepöbelt: Betrunkener Randalierer in Hagen landet im Polizeigewahrsam

Am Montag, 25. Mai, musste eine Streifenwagenbesatzung gegen21.30 Uhr in die Voerder Straße ausrücken. Dort meldeten Zeugen einen Randalierer.
  • Am Montag, 25. Mai, musste eine Streifenwagenbesatzung gegen21.30 Uhr in die Voerder Straße ausrücken. Dort meldeten Zeugen einen Randalierer.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am Montag, 25. Mai, musste eine Streifenwagenbesatzung gegen21.30 Uhr in die Voerder Straße ausrücken. Dort meldeten Zeugen einen Randalierer.

Die Polizisten fanden den betrunkenen 53-Jährigen liegend auf dem Gehweg an. Als die Beamten ihn aufrichteten, reagierte er ungehalten und wurde zunehmend aggressiver. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann an diesem Tag bereits mehrere Einsätze auslöste und Rettungskräfte der Feuerwehr anpöbelte.
Da der Hagener stark betrunken war, riefen die Ordnungshüter erneut einen Krankenwagen. Erneut zeigte sich der Mann derart bedrohlich und aggressiv, dass er nach einer Untersuchung im Krankenhaus in das Polizeigewahrsam gebracht wurde.
Dort konnte er seinen Rausch ausschlafen und am nächsten Morgen entlassen werden.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen