Osterkirmes Dortmund 2019
Entertainment auf der Osterkirmes in Dortmund 2019: Diese Karussells rocken den Fredenbaumplatz

Es geht rund auf dem Fredenbaumplatz. Neben dem "Entertainer" sind auch viele andere Fahrgeschäfte vom 13. bis 28. April  auf der Dortmunder Osterkirmes 2019 zu Gast. 
Die folgende Bildergalerie zeigt, welche Karussells Ostern in Dortmund gastieren.
14Bilder
  • Es geht rund auf dem Fredenbaumplatz. Neben dem "Entertainer" sind auch viele andere Fahrgeschäfte vom 13. bis 28. April auf der Dortmunder Osterkirmes 2019 zu Gast.
    Die folgende Bildergalerie zeigt, welche Karussells Ostern in Dortmund gastieren.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Patrick Jost

Patrick JostEs geht wieder rund am Fredenbaumplatz. Denn vom 13. bis 28. April drehen sich wieder die bunten Karussells auf der Dortmunder Osterkirmes 2019.
Der „Schaustellerverein Rote Erde“ hat nun die Fahrgeschäfte der Dortmunder Osterkirmes bekannt gegeben und diese bieten Fahrspaß für die komplette Familie. 

Der Clown lacht, die Gondeln wirbeln wild im Kreis und die Mitfahrer schreien vor Freude.
Ist dies der Fall, dann ist der "Entertainer" von Müller/Volklandt nicht weit. Dieses Fahrgeschäft, ein Magic der Herstellerfirma HUSS, ist eines der vielen, tollen Karussells auf der diesjährigen Osterkirmes.
Ein weiterer HUSS- Klassiker wird auf dem Fredenbaumplatz seine Runden drehen. Der „Flipper“ der Familie Splitt ist ein richtiges Highlight und versetzt die Mitfahrer in die richtige Schräglage. Dabei geht es richtig rund.
Rund geht es auch im „Hawaii Swing“. Dabei handelt es sich um eine Schlittenfahrt der besonderen Art. Denn anstatt Winterlandschaften und Skiurlaubsfeeling, versprüht der Hawaii Swing ein südländisches Flair.
Schaukelspaß bietet die holländische Schaustellerfamilie Sipkema mit ihrer Schaukel „Projekt 1“.

Achterbahn und Gruselhaus

Mit der Achterbahn „Coco Beach“ von Kaiser ist auch Achterbahnspaß für die ganze Familie garantiert.
Eine riesige Portion Grusel bietet 2019 das „Geisterhaus“ der Familie Mikli. Hier müssen die mutigen Kirmesbesucher einen Gruselparcour bezwingen.
Die Besucher die es eher spaßig anstatt gruselig mögen, denen ist das Laufgeschäft „Krumm & Schiefbau“ von Hartmann ans Herz gelegt. In diesem geht es auf einer verrückten Baustelle richtig rund.
Das „9D Action Cinema“ (Bügler) und das Geschäft „Looping, the Loop“ gastieren ebenfalls am Fredenbaum.
Zu den ganzen Karussells gesellen natürlich noch die alten Bekannten wie das „Columbia Rad“ (Burghard/Kleuser), die „Amazonabahn“ (Hoster), der „Break Dancer“ (Schneider), der Scheibenwischer „Crazy Dancer“ (Freiwald) und der „Schwanenflieger“ (Hornig). Autoscooter-Freunde kommen gleich bei drei Scootern, "Number 1" (Isken), "Pole Position" (Mennecke) und den "Crazy Cars" (Notthoff) auf ihre Kosten. Auch bietet die Dortmunder Osterkirmes wieder zahlreiche Kinderfahrgeschäfte, Spielbuden und kulinarische Köstlichkeiten.

Eine Bildergalerie zeigt die Fahrgeschäfte der Osterkirmes in Dortmund 2019.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen