Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Diese Briefmarken-Sammelbox stehen in zahlreichen Unternehmen und Einrichtung in der Volmestadt.
  • Diese Briefmarken-Sammelbox stehen in zahlreichen Unternehmen und Einrichtung in der Volmestadt.
  • hochgeladen von Silvia Dammer

Hagener unterstützen Bethel mit Briefmarken-Boxen

Die Briefmarkenstelle Bethel in Bielefeld wird jetzt von Einrichtungen, Unternehmen und Kirchengemeinden mit dem Aufstellen von Briefmarken-Sammelboxen unterstützt. Als offizielle Sammelstellen wollen sie helfen, sinnvolle Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu erhalten. Mit der Box, die den Aufruf "Briefmarken sammeln für Bethel!" trägt, bieten sie den Bürgern eine einfache und kostenlose Möglichkeit, Briefmarken für Bethel zu spenden.
Hagen/Bielefeld."Mit den Briefmarken wird vielen Menschen mit Behinderungen eine sinnvolle und erfüllende Beschäftigung gesichert", sagt Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl. "Dafür sind wir allen Beteiligten sehr dankbar." In der Briefmarkenstelle Bethel sind mehr als 120 Menschen mit Behinderungen mit der Aufbereitung von gespendeten Postwertzeichen beschäftigt. Jeden Tag kommen mehr als 400 Pakete, Päckchen und Briefe mit gebrauchten Marken in der Briefmarkenstelle an. Die Briefmarken werden bearbeitet und an Sammler verkauft. "Das ist spannend und macht viel Spaß", sagt die 31-jährige epilepsiekranke Laureen Gäde, die in der Briefmarkenstelle Postwertzeichen aus allen Ländern der Welt sortiert. Durch die vielen gespendeten Marken sei ihre Arbeit immer "abwechslungsreich und vielseitig", freut sie sich.

Friedrich von Bodelschwingh hatte die Briefmarkenstelle Bethel im Jahr 1888 gegründet. Damals sortierten etwa 20 Menschen mit Behinderungen die gespendeten Postwertzeichen. So entstand eine sinnvolle Beschäftigung für die Menschen in Bethel. Nähere Informationen zu den Briefmarken Sammelboxen und über die Briefmarkenstelle Bethel finden Interessierte im Internet unter www.briefmarken-bethel.de Briefmarken-Spender finden die Sammelboxen an folgenden Standorten in Hagen:

Blindenwerk Westfalen gGmbH, Schillerstraße 26
Deutsche Post AG, NL Brief Hagen, Buschmühlenstraße 18
CDU Ratsfraktion Hagen, Rathausstraße 11
Stadtbücherei Hagen, Springe 1
Versicherungsbüro Kleine, Feithstraße 86
HDI Gerling Generalagentur Depprich, Fleyer Straße 53
Westphalen-Team Provinzial Versicherung, Denkmalstraße 4
Steuerbüro Penn Torke Köhler, Obere Isenbergstraße 19a
Gemeindebüro Ev.-Luth. Kirchengemeinde Elsey, Freiheitsstraße 12
Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstraße 11 Standorte

Autor:

Silvia Dammer aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.