Gute Stimmung bei milden zehn Grad.
Voller Hüttenzauber beim Nikolausmarkt

7Bilder

Gut besucht war der erste Abend des Halterner Nikolausmarktes am Freitagabend. Als die stellvertretende Bürgermeisterin Hiltrud Schlierkamp um 19 Uhr die vorweihnachtliche Veranstaltung eröffnete, hatten zahlreiche Kinder die Schlittschuhbahn vor der Sixtuskirche bereits für sich erobert. Die Kunststoffoberfläche machte den Winterspaß vom Wetter unabhängig. Auch die Gäste an den Glühweinständen störten die eigentlich nicht gerade winterlichen Temperaturen wenig. Die fantastisch illuminierte Fassade der Kirche sorgte auf ihre Art für weihnachtlichen Zauber und zog zahlreiche Besucher an.

Zwar war am Samstag- und Sonntagabend das Wetter bei leichtem Nieselregen nicht mehr sehr einladend, umso mehr darf man sich auf die kommenden Wochenenden und die samstäglichen Ziehungen der Glückstaler-Lose freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen