Superwahljahr 2013

Jetzte ist es dar das Super Wahljahr (oh reimt sich fast) nun denn, Die Heiße Phase hat noch nicht angfangen aber sicherlich die Zeit unsere Politiker ein bischen näher zu beaobachten, denn wer soll uns weiter regieren? Ich für meinen Teil habe bis jetzt nirgendwo jemanden gefunden. Ein Kandidat sagt gleich im Wahlkampf das ein Bundeskanzler zu wenig Verdient ?!? - schlechter Einstand obwohl Ideenreich, Vermögen anzuhäufen; wenn er selber keine Termine mehr frei hat, dann muß eben die Frau mit ran.

Nächster ins Auge gefasster Kandidat, verteilt überall Geld, auch wenn es gar nicht angenommen werden will, es wird gebracht selbst dann noch wenn schon auf dem Flughafen so häßliche Sachen wie NS Bilder zu sehen sind. Scheint mir auch nicht so das richtige.

Eine Partei hat schon unter anderem Namen einen Staat niedergemacht, natürlich nur Wirtschaftlich, aber ein Teil der Verantwortlichen sind geblieben.
Wenn auch manche Aussagen sehr vernünftig sind, aber was vernünftig ist, ist meistens nicht realisierbar.. Also weiter.

Eine Partei, die sich selber nicht einig ist, kommt für mich als Regierung auch nicht so recht in Frage, da hilft es auch nicht (gute Besserung wünsche ich) das
ein hoher Verantwortlicher am Podium stürzt.

Eine weitere Partei muß erst die Verganheit aufarbeiten ( Sex mit Jugendlichen ab 13 Jahren zu legalisieren) ist glaube ich auch nicht so recht das wahre. Zudem sind die Forderungen und auch die Aussagen dieser Partei auch nicht das gelbe vom Ei.
Schon ein Image wechsel in Sachen Kleidung ist immer so eine Sache, jetzt werden sie erst recht nicht mehr von den anderen unterschieden.

Am besten ich kreuze im September alle an, dann kann ich mich damit trösten, das ich entweder das richtige, oder das falsche gemacht habe.
Aber unsicher bin ich nach wie vor. Die armen Erstwähler, ist echt eine verzwickte Situation.

Autor:

Heiko Jansen aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.