Wohin steuert Ankara? Vortrag über Erdoğan im Klausenhof am Sonntag, 19. November

Putschversuch, Verhaftungswelle, Flüchtlingsdeal – die Türkei steht derzeit im Fokus der öffentlichen Debatte. Der nächste Vortrag „Die Türkei unter Erdoğan: Wohin steuert Ankara?“ am19. November im Rahmen der Reihe SonntagMorgen in der Akademie Klausenhof geht dieses aktuelle politische Thema an.

Referent ist der durch zahlreiche TV-Auftritte und Interviews in der Presse bekannte Türkei-Experte Dr. Burak Çopur, Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen.

Er wird in seinem Vortrag eine Bestandsaufnahme liefern, die das Land als einen „failing state“ beschreibt, einem Staat, der in viele politische Bereiche verfällt. Ob sich dieser Trend mit der Wiederwahl Erdoğans bei der Präsidentschaftswahl 2019 fortsetzen wird oder ob die türkische Opposition einen starken, gemeinsamen Gegenkandidaten mit einem alternativen Zukunftsprogramm präsentieren kann, wird für die Türkei zu einer Schicksalsfrage werden, über die es sich lohnt, gemeinsam zu diskutieren.

Beginn der Veranstaltung ist 10 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro, Getränke sind frei. Weitere Infos unter http://www.akademie-klausenhof.de/somo - Anmeldung: info@akademie-klausenhof.de

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen