en-reporter
Rauchentwicklung aus Kamin holt 60 Feuerwehrkräfte aus ihrer Freizeit

"Einsatzmittel" in Bereitschaft, um gegebenenfalls sofort eingreifen zu können.
5Bilder
  • "Einsatzmittel" in Bereitschaft, um gegebenenfalls sofort eingreifen zu können.
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Eine gemeldete Rauchentwicklung aus dem Kamin eines Hauses in Haßlinghausen beendete am Sonntagnachmittag die Freizeit von 60 ehrenamtlichen Feuerwehrkräften der Feuerwehr Sprockhövel.

Nachbarn hatten der Feuerwehrleitstelle eine auffällige Rauchentwicklung, nämlich schwarzen aufsteigenden Rauch aus dem Kamin eines Hauses am Landringhauser Weg gemeldet. "Aufgrund der Alarm- und Ausrückordnung wurden 60 Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Sprockhövel zur Einsatzstelle alarmiert", sagte Pressesprecher Matthias Kleineberg zum STADTSPIEGEL.

Zum Glück stellte sich die Notfallmeldung vor Ort als nicht schwerwiegend heraus. Der Eigentümer teilte dem Einsatzleiter mit, dass er den Kamin gerade entzündet habe. Bereits nach kurzer Zeit konnte dann die starke Rauchentwicklung wieder "normalisiert" bzw. abgestellt werden.

Zahlreiche Einsatzkräfte hielten sich wegen der engen Straße in einem Bereitstellungsraum auf. Nachdem der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister aus Gevelsberg eingetroffen und den Kaminzug untersucht und wieder freigegeben hatte, konnten alle Feuerwehrkräfte mit ihren Einsatzfahrzeugen wieder in die Feuerwehrhäuser zurückkehren.

Während des Einsatzes war der Landringhauser Weg im Bereich der Einsatzstelle nicht befahrbar.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Sprockhövel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.