Hattingen: Gymnasium Holthausen ausgezeichnet als "DELF-Partnerschule"

Unser Foto von der Verleihung der Plakette "DELF Partnerschule" zeigt (v.r.) die französische Generalkonsulin Olivia Christmann, Simone Merten (DELF-Verantwortliche und Französischlehrerin am Gymnasium Holthausen), Thorsten Köhne (Schulleiter des Gymnasiums Holthausen), Dana Scholz (Französischlehrerin am Gymnasium Holthausen) und Mark-Alexander Schreiweis (Attaché für Sprache und Bildung in NRW).Foto: privat
  • Unser Foto von der Verleihung der Plakette "DELF Partnerschule" zeigt (v.r.) die französische Generalkonsulin Olivia Christmann, Simone Merten (DELF-Verantwortliche und Französischlehrerin am Gymnasium Holthausen), Thorsten Köhne (Schulleiter des Gymnasiums Holthausen), Dana Scholz (Französischlehrerin am Gymnasium Holthausen) und Mark-Alexander Schreiweis (Attaché für Sprache und Bildung in NRW).Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Römer
Wo: Gymnasium Holthausen, Lindstockstraße, 45527 Hattingen auf Karte anzeigen

Seit über zehn Jahren bietet das Gymnasium Holthausen Schülern die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Schulausbildung ein sowohl von Universitäten als auch von Arbeitgebern international anerkanntes Französisch-Sprachdiplom zu werben. Gleichzeitig fördert das das DELF-Diplom ("Diplôme d'Etudes en langue française") die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern Frankreich und Deutschland.
In den letzten Jahren zählte das Gymnasium Holthausen regelmäßig zu den fünf Schulen in NRW mit den höchsten Anmeldezahlen und den besten Ergebnissen bei den DELF-Prüfungen und wurde hierfür mehrfach von Vertretern des französischen Instituts Köln ausgezeichnet. Im letzten Schuljahr war das Gymnasium mit 117 Anmeldungen sogar "Spitzenreiter" unter allen teilnehmenden Schulen in Nordrhein-Westfalen.
Als Zeichen des Danks und der Anerkennung für die langjährige Partnerschaft und das große Engagement erhielt das Gymnasium Holthausen jetzt eine von der Französischen Botschaft verliehene Plakette. Zusätzlich wird das Logo "DELF Partnerschule" künftig auf der Website des Gymnasiums Holthausens zu finden sein.
Zur Verleihung dieser Auszeichnung reisten Schulleiter Thorsten Köhne, die DELF-Verantwortliche Simone Merten und Französischlehrerin Dana Scholz, die zusammen mit anderen Kolleginnen die vorbereitenden DELF Arbeitsgemeinschaften geleitet hatte, ins französische Institut nach Köln. Dort wurde ihnen die Plakette "DELF Partnerschule" von der französischen Generalkonsulin Olivia Christmann in einem offiziellen Rahmen überreicht.
Anschließend wurde diese besondere Auszeichnung zusammen mit anderen Gewinnerschulen bei französischen Chansons und einem französischen Buffet gefeiert und so ganz nebenbei auch die deutsch-französische Freundschaft vertieft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen