Demokratiekonferenz, 15.11.19
"Quo vadis, Demokratie?"

Am 15.11.2019 lädt die „Partnerschaft für Demokratie“ (PfD) – Hattingen um 16 Uhr zur Demokratiekonferenz in das Hattinger Rathaus ein. Gemeinsam soll diskutiert werden, wie die Zukunft der Demokratie in Hattingen gestaltet werden kann.

Was ist Demokratie? Kaum eine politische Idee kann auf eine solch lange Geschichte zurückblicken und prägt das Selbstverständnis Deutschlands wie die Demokratie. Gleichzeitig ist der Begriff Demokratie interpretationsoffen und wird von vielen politischen AkteurInnen, auch denjenigen an den Rändern des politischen Spektrums, für sich in Anspruch genommen.

Die Veranstaltung verfolgt das Ziel, die wichtigsten Wesensmerkmale der Demokratie hierzulande herauszuarbeiten und zugleich nach Demokratiedefiziten und aktuellen Herausforderungen zu fragen. Dafür hat die Koordinierungsstelle der PfD den Publizisten und Politikwissenschaftler Dr. Winfried Kösters eingeladen, der seine Thesen zum Stand der Demokratie in Deutschland präsentieren wird.

Eine lebendige Demokratie bedarf einer aktiven Bürgergesellschaft, daher wird im zweiten Schritt der Frage nachgegangen, wie die Demokratie vor Ort gestärkt werden kann. Dafür werden Personen aus der Praxis zur Verfügung stehen, die im Rahmen eines World-Cafés mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen, ihre Arbeit vorstellen und die Demokratieförderung in verschiedenen Gesellschaftsbereichen diskutieren:

• Demokratie in der Kommunalpolitik und Verwaltung
mit Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser
• Demokratie in der Jugendbildung mit Ronja Inhoff vom
Freizeitwerk Welper e.V./ Jugendbildungsstätte Welper
• Demokratie in der Zivilgesellschaft mit Roman Gerhold vom
Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe (IFAK e.V.)
• Demokratie in der Arbeitswelt
mit Stephan Anpalagan von „Demokratie in Arbeit“ gGmbH i. Gr.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktions- und Gedenkwoche „Hattingen hat Haltung“ statt. Die Ergebnisse der Veranstaltung fließen in die Leitlinien der künftigen Arbeit der „Partnerschaft für Demokratie“ für die nächsten Jahre ein.

Das Programm kann hier eingesehen werden:
demokratie-leben-hattingen.de/wp-content/uploads/2019/11/DL-Demokratiekonferenz-Hattingen-15.11.2019-20191106.pdf

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erwünscht.
Spontanes Kommen ist jedoch möglich.
Anmeldung bitte an Piotr Suder
(Fach- und Koordinierungsstelle der „Partnerschaft für Demokratie“)
Tel.: 0175 - 820 26 24
Mail: suder@ifak-bochum.de

Autor:

Piotr Suder aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.