Kreissparkasse Düsseldorf zum Weltspartag: Sparen und Anlegen aktueller denn je

Am 28. Oktober 2011 ist Weltspartag
Die Kreissparkasse Düsseldorf empfiehlt, den Vermögensaufbau
sorgfältig und langfristig zu planen
  • Am 28. Oktober 2011 ist Weltspartag
    Die Kreissparkasse Düsseldorf empfiehlt, den Vermögensaufbau
    sorgfältig und langfristig zu planen
  • Foto: Quelle: digitalstock
  • hochgeladen von Lutz Strenger

Am kommenden Freitag – dem Weltspartag – geht es den angefütterten Sparschweinen wieder „an den Kragen“.
Als 1924 der Weltspartag in Mailand gegründet wurde, sollten die Menschen angeregt werden, zu sparen und für später vorzusorgen – ein Gedanke, der auch heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Doch: Wie sollen Anleger in diesen turbulenten Zeiten agieren? Eine alte Weisheit besagt, nicht alles auf eine Karte zu setzen. Dies können die Anlage-Spezialisten der Kreissparkasse Düsseldorf nur unterstreichen. Vielmehr gelte es heute, langfristig zu
denken und das Vermögen möglichst breit aufzufächern: Entscheidend sind neben der Rendite-Erwartung die Laufzeit und Verfügbarkeit, steuerliche Rahmenbedingungen sowie das zur Verfügung stehende Budget.

Nach wie vor auf Platz eins auf der Prioritätenliste steht die eigene Immobilie – besonders im Hinblick auf die ideale Altersabsicherung. „Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden war bei unseren Kunden noch nie so groß“, berichtet Andreas Hartmann, Leiter des ImmobilienService der Kreissparkasse. „Nicht umsonst nennt man Immobilien auch ‚Betongold’ – denn sie bieten Schutz vor Inflation, stellen einen stabilen Wert dar und ermöglichen finanzielle Unabhängigkeit im Alter.“

Doch nicht jedes Budget lässt Spielraum für ein Eigenheim. In diesem Fall empfiehlt die Kreissparkasse Immobilienfonds als zusätzliche Stabilität in der Anlagestruktur. Auf Grund der Angebotsvielfalt sei ein Beratungsgespräch „sinnvolle und gut investierte Zeit.“ Und mit dem Vermögensaufbau kann man nicht früh genug anfangen - besonders die Kleinen freuen sich auf den Weltspartag. Neben einer großen Auswahl an tollen Geschenken bietet die Kreissparkasse ab sofort ein neues KNAX-Konto an: Ein Konto, das regelmäßige Sparer mit kleinen Überraschungen das ganze Jahr über belohnt und so den Spargedanken fördert. Zudem lockt die Aussicht, zum „KNAXianer
des Jahres“ gewählt zu werden.

Autor:

Lutz Strenger aus Heiligenhaus

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.