Liegt am Neujahrsmorgen Schnee?

Diese Frage beschäftigt seit 42 Jahren besonders Heinz Nardmann (Mitte). Der Schiedskommissar der Hetterscheidter Schneewette beschriftet sorgfältig die Umschläge mit den Wettvorschlägen von Reinhold Unger (links) und Heinz-Peter Schreven. Der stellvertretende Bürgermeister hat für den erkrankten Bürgermeister Michael Beck gegen den Vorsitzenden des Bürgervereins Hetterscheidt getippt. Die Umschläge verschwinden im Tresor und werden am 21. Januar geöffnet. Das hindert die Wettteilnehmer und viele Heiligenhauser aber nicht daran, bereits pünktlich am 1. Januar um 11 Uhr zur Hetterscheidter Sparkasse zu kommen, um zu schauen, ob dort Schnee liegt oder nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen