Gewitterzelle sorgt für über 20 Einsätze der Feuerwehr Iserlohn

3Bilder

Am Donnerstag-Nachmittag, 31. Mai, zog ab 15:00 Uhr eine angekündigte Gewitterzelle über Iserlohn. Der damit verbundene Starkregen und Wind führte zu zahlreichen Einsätzen, die durch Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr abgearbeitet wurden. Durch die Wassermassen waren Gullydeckel hochgespült worden, Keller und Erdgeschosse vollgelaufen, Hangrutsche mit Geröll und Matsch auf Fahrbahnen geendet und Straßen überflutet worden. Auch Bäume sind umgestürzt und Äste wurden abgerissen.
Text und Fotos: Feuerwehr Iserlohn

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.