Da lacht das Hemeraner Musikherz

Den Erlös nach einer gelungenen Kulturnacht-Aktion stellten vor (v. l.): Musikschulleiter Martin Niedzwiecki, Johannes Alberts, Ewald Holve, sowie die Fördervereinsmitglieder Dr. Anne-Babett Woelke-Westhoff und Markus Uhlenküken.
  • Den Erlös nach einer gelungenen Kulturnacht-Aktion stellten vor (v. l.): Musikschulleiter Martin Niedzwiecki, Johannes Alberts, Ewald Holve, sowie die Fördervereinsmitglieder Dr. Anne-Babett Woelke-Westhoff und Markus Uhlenküken.
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

Weil Kultur in Sundwig sehr gefragt ist, hat sich auch niemand gewundert, dass der Zuspruch bei der Kulturnacht mehr als gut war.
von Rainer Tüttelmann

Hemer. Nutznießer ist der Förderverein der Musikschule, der erneut den Verkaufserlös von Bäcker Ewald Holve und Mühlen-Chef Johannes Alberts erhält.
Der Reihe nach: Während der Kulturnacht fanden sich viele Beuscher auch auf dem Gelände von Alberts Mühle in Sundwig ein. Während Bäckermeister Holve am meisten frischen Zwiebelkuchen und ebensolche Wurstbrötchen verkaufte, hatte sich Johannes Alberts auf die Getränke konzentriert. Unterm Strich blieben 1850 Euro übrig, mit denen der Förderverein vier Schüler-Gitarren und ein Alto-Saxophon gekauft hat. „Das passt in unser neues Konzept, demnächst Schüler ab zehn Jahre für das ‚tiefe Blech‘, also Tenorhorn, Bariton oder Waldhorn zu interessieren“, blickte Musikschulleiter Martin Niedzwiecki nach vorne. Für diese Maßnahmen müssen nicht nur Schüler, sondern auch deren Eltern gefunden werden. „Wir“, so Niedzwiecki , „leisten eineAnschubfinanzierung.“

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen