Aufzug für das Felsenmeermuseum Hemer
NRW-Ministerin Ina Scharrenbach überreicht Förderbescheid in Höhe von 600.000 Euro

Im Beisein von Hemers Bürgermeister Michael Heilmann, Baudezernent Christian Schweitzer sowie Vertretern der politischen Fraktionen und dem heimischen Landtagsabgeordneten Marco Voge trug sich NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach ins Goldene Buch der Stadt Hemer ein.
5Bilder
  • Im Beisein von Hemers Bürgermeister Michael Heilmann, Baudezernent Christian Schweitzer sowie Vertretern der politischen Fraktionen und dem heimischen Landtagsabgeordneten Marco Voge trug sich NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach ins Goldene Buch der Stadt Hemer ein.
  • Foto: Christoph Schulte
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Förderbescheid über knapp 600.000 Euro für die Modernisierung des Felsenmeermuseums Den Verantwortlichen der Stadt und des Bürger- und Heimatvereins Hemer sah man die große Freude förmlich an. NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach hatte es sich nicht nehmen lassen, den Förderbescheid über 592.232 Euro für das Felsenmeermuseum persönlich vorbeizubringen.

Schweigeminute für Opfer des Hanauer Terroranschlages

Doch bevor diese äußerst erfreuliche Tatsache im Mittelpunkt der kleinen Feierstunde stand, fand Hemers Bürgermeister Michael Heilmann vor dem Hintergrund des Hanauer Terroranschlages am Mittwoch klare Worte zum Rechtsruck in der Gesellschaft. "Diese Entwicklung, für die rechtspopulistische Gruppen den Boden bereiten, ist mehr als bedenklich. Wir hier in Hemer sagen Stop zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit." Es folgte eine Schweigeminute im Gedenken an die zehn Opfer der Gewalttat.

"Heimat ist ein Gefühl, das jeder in sich trägt"

Anschließend betonte Michael Heilmann nochmals den Wert des Begriffes Heimat. "Heimat ist ein Gefühl, das jeder in sich trägt". Und das Felsenmeermuseum sei hier ein zentrales Gebäude, das die Hemeraner Erinnerungen bewahre und den Menschen präsentiere. "Es ist zwar ein kleines, aber feines Museum." Ein im Bürger- und Heimatverein Hemer bereits seit langem gehegter Wunsch, die Ausstellung auch für Senioren und Menschen mit Behinderungen erlebbar zu machen machen, gehe durch die Förderung endlich in Erfüllung.

Aufzug - Behinderten-WC - Dach- und Terrassensanierung

Hemers Erster Beigeordneter und Baudezernent Christian Schweitzer betonte ebenfalls nochmals die Wertschätzung an die Adresse der Mitglieder des Bürger- und Heimatverein. "Sie leisten eine wichtige Arbeit im Sinne der Heimatförderung." Gleichzeitig galt Schweitzers Dank aber auch seinen Mitarbeitern im Rathaus, die den erfolgreichen Förderantrag erarbeitet hatten. "Durch deren Arbeit können nun gleich mehrere Bereiche der denkmalgeschützen Villa Grah saniert bzw. modernisiert werden." Im einzelnen wird das undichte Dach instandgesetzt, ein behindertengerechtes WC gebaut, werden die historischen Terrasssen aufgearbeitet und wieder nutzbar gemacht und natürlich ein Aufzug eingebaut, mit dessen Hilfe alle Etagen barrierefrei erreichbar sein werden.

Felsenmeermuseum verbindet Moderne mit Tradition

Auch NRW-Ministerin Ina Scharrenbach betonte in ihrem Grußwort nochmals die Bedeutung des Begriffs Heimat. "Heimat ist etwas, das Menschen miteinander verbindet und nicht trennt." Das Felsenmeermuseum verbinde dabei Moderne mit Tradition und so überreiche sie gerne den Förderbescheid in Höhe von 592.232 Euro. Die Gesamtkosten für das Umbau- und Sanierungsprojekt belaufen sich auf rund 740.000 Euro.
Die Maßnahme soll im Herbst dieses Jahres beginnen und muss - so ein Punkt der Förderzusage - bis Dezember 2021 abgeschlossen sein.

Baubeginn im Herbst 2020, -ende Dezember 2021

Bevor sich die Ministerin noch ins Gästebuch des Museums sowie das Goldene Buch der Stadt eintrug und ihren Besuch mit einem kleinen Rundgang durch das Gebäude beschloss, nutzte auch Holm Diekenbrock als BHV-Vorsitzender noch die Gelegenheit, sich zu bedanken. "Dies ist ein stolzer Tag für den Verein, auf den wir viele Jahre hingearbeitet haben. Durch die Förderung geht ein großer Wunsch endlich in Erfüllung."

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen