Feuerwehr Herne
Wasserschaden in eigener Leitstelle - 120 Kräfte im Einsatz

Aufgrund eines massiven Wasserschadens in einem Serverraum kam es Montagnacht zu einem Teilausfall der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Herne.
Vorsorglich wurde die gesamte Freiwillige Feuerwehr alarmiert, um die Gerätehäuser zu besetzen. Außerdem wurde zusätzliches Leitstellenpersonal und die Sondereinheit Führung alarmiert.

Notrufnummer 112 war erreichbar

Insgesamt befanden sich zeitweise über 120 Einsatzkräfte im Dienst.
Die Notrufnummer 112 war während des gesamten Zeitraums erreichbar.
Um 23:15 Uhr hatte sich die Lage soweit entspannt, dass die Freiwillige Feuerwehr und der Großteil des Zusatzpersonals den Einsatz beenden konnten.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.