Mondnacht mit Extrabreit

Die Band Extrabreit hat längst Kultstatus erreicht. In den 1980ern wurde sie durch provokante Lieder wie "Hurra, hurra, die Schule brennt" bekannt.
  • Die Band Extrabreit hat längst Kultstatus erreicht. In den 1980ern wurde sie durch provokante Lieder wie "Hurra, hurra, die Schule brennt" bekannt.
  • Foto: Stadtmarketing Herne
  • hochgeladen von Wochenblatt Herne

Die Wanner Mondnächte finden vom 2. bis 4. Juni auf dem Buschmannshof im Herzen Wannes statt. Mit dabei ist eine der kommerziell erfolgreichsten Neue-Deutsche-Welle-Bands der 1980er-Jahre: Extrabreit.

Das Stadtmarketing setzt auf die bewährte Mischung aus lokalen Coverbands mit Tribute- und Revivalshows sowie Feuerwerken am Freitag- und Samstagabend. Headliner am Samstag ist die Queen Revival Band. Insgesamt stehen sieben Bands auf der Bühne.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr mit den Brüdern Los Gerlachos. Ihr Repertoire reicht von den Beatles über Robbie Williams bis zu ZZ Top. Anschließend tritt dann Extrabreit auf. Sie waren schon in den 80ern eine ebenso umstrittene wie legendäre deutsche Band - und 1982 mit gleich zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste. Gegen 23.15 Uhr ist schließlich ein Feuerwerk geplant.

Den Samstag eröffnen die GoGorillas um 18.30 Uhr. Die Coverband aus Hannover bringt einen für die 90er typischen Mix aus Rock, Crossover und HipHop auf die Bühne. So gibt es unter anderem Hits von Green Day, The Offspring und Nirvana zu hören. Danach geht es mit der Queen Revivial Band weiter. Sie wurde bereits 1993 gegründet und war somit die erste professionelle Queen-Coverband in Deutschland. Dank der spektakulären Show überzeugen sie nicht nur musikalisch, sondern auch optisch. Auch am Ende dieses Tages wird wieder ein Feuerwerk gezündet

Zum Abschluss gibt es Good Vibration

Nightshake läuten schließlich um 15 Uhr den Sonntag ein. Teneja Skrget aus Slowenien und Rick Derman aus den USA sind zwei Sänger, die Deutschland zu ihrer neuen Heimat gemacht haben. Ihr Programm bietet Pop, Rock, Country und Folk. Musik von den 60ern bis zu aktuellen Charthits bietet das Acoustic Cover Duo. Wie der Name schon erahnen lässt, werden die Lieder in einer Akustikversion gespielt.

Zum Abschluss geben sich die Lokalmatadoren von Good Vibration die Ehre. Sie packen nochmal die Klassiker der Rock- und Popmusik aus. Songs von den Beatles, Deep Purple, Jimi Hendrix, Rolling Stones oder auch AC/DC dürfen da natürlich nicht fehlen. Für Kinder gibt es am Sonntag von 15 bis 18 Uhr Spiel- und Mitmachangebote rund um das Boulefeld.

Quelle: Stadtmarketing Herne

Autor:

Wochenblatt Herne aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.