Zehnte Auflage des Walk in Herne

Freuen sich über die hohe Resonanz beim Walk: Roman Striewski (AOK), Martina Ries (AOK), Brunhilde Großheim (AOK), Peter Achilles, Jürgen Czwikla (TBS) und Manfred Gallwitz (von links).
  • Freuen sich über die hohe Resonanz beim Walk: Roman Striewski (AOK), Martina Ries (AOK), Brunhilde Großheim (AOK), Peter Achilles, Jürgen Czwikla (TBS) und Manfred Gallwitz (von links).
  • Foto: A. Thiele
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Wenn sich an der Akademie Mont-Cenis mehrere hundert, zu einem guten Teil mit Stöcken ausgestattete Menschen in Sportkleidung treffen, ist es wieder Zeit für den Walk in Herne. Zur zehnten Auflage warten die Veranstalter mit einigen Neuerungen auf.

Manfred Gallwitz hat sein strahlendstes Lächeln aufgesetzt. „Der Walk in Herne ist die größte Veranstaltung seiner Art in NRW“, lässt er wissen.

Gallwitz gehört zum Turnverein Börnig-Sodingen (TBS), der zum zehnten Mal die Walker und Nordic Walker nach Herne locken will. Normal seien für Läufe dieser Art 250 bis 350 Menschen teil, „bei uns waren es im letzten Jahr 550“, weiß er. In diesem Jahr rechnet er mit ähnlich vielen Walking-Begeisterten, „es wäre aber schön, die Marke von 600 Teilnehmern zu knacken“.

In diesem Jahr findet der Walk in Herne am 22. März statt. Die Starts erfolgen zwischen 12 und 12.30 Uhr.

Neuer Rundkurs

Da man sich zum Zehnten ja gerne etwas besonderes ausdenkt, warten einige Veränderungen auf die Teilnehmer. So gibt es einen neuen, sieben Kilometer langen Rundkurs. „So können auch die Zuschauer mehr am Lauf teilnehmen“, findet Peter Achilles, Vorsitzender des TBS. Dieser führt um die Akademie und durch den Grüngürtel des Stadtbezirkes Sodingen. Dabei dürfen die Teilnehmer die besondere Architektur des Gebäudes nicht nur von außen bewundern, wenn sie starten und das Ziel passieren. Denn die Strecke führt jetzt direkt durch das Bauwerk.

Damit einhergehend gibt es auch neue Distanzen. Neben dem bewährten Jedermann-Lauf über die Distanz von fünf Kilometern können die Walker und Nordic Walker auch Distanzen über 14 und 21 Kilometer absolvieren. Wer sich denkt, dass Sport in der Mannschaft am schönsten ist, kann sich mit zwei Gleichgesinnten für den neuen Staffellauf über drei mal sieben Kilometer anmelden. Dabei muss das Trio aber Teilnehmer beider Geschlechter beinhalten.
In der Akademie soll auch wieder eine kleine Sport- und Gesundheitsmesse stattfinden. Mit dabei ist unter anderem die AOK Nordwest, einer der Partner des Turnvereins Börnig-Sodingen, mit einem Infostand.

Anmeldungen für die Veranstaltungen sind online unter www.walkinherne.de bis zum 19. März möglich.Die Startnummernausgabe erfolgt am Veranstaltungstag ab 9.30 Uhr in der Akademie. Nachmeldungen werden vor Ort bis etwa 60 Minuten vor dem jeweiligen Start entgegengenommen.

www.walkinherne.de

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.