Der Prinzipal tritt aufs Pedal

Die deutsche Wirtschaft stellt ein, der Prinzipal auch (von links): Christian Stratmann mit Robert Schroer, Marvin Boettcher und Andrea Jedziny. Zum 1. April bekommt das Unternehmen zudem einen neuen Geschäftsführer. WB-Foto: Erler
  • Die deutsche Wirtschaft stellt ein, der Prinzipal auch (von links): Christian Stratmann mit Robert Schroer, Marvin Boettcher und Andrea Jedziny. Zum 1. April bekommt das Unternehmen zudem einen neuen Geschäftsführer. WB-Foto: Erler
  • hochgeladen von Bernhard W. Pleuser

Der Theater-Unternehmer Christian Stratmann segelt auf Erfolgskurs: Über 700.000 Gäste haben sich bisher in seinen drei Spielstätten amüsiert. Jetzt stehen die Zeichen auf Wachstum.
Für das Flaggschiff, den Wanne-Eickeler „Mondpalast“, sollen zehn neue Schauspieler verpflichtet werden, die bisher als Gastdarsteller auftraten. Das „alte“, äußerst beliebte Ensemble bleibt erhalten, soll sich aber an neuen Formen ausprobieren können.
„Frau Piesewotzki, Libuda und ich“ alias „Ronaldo und Julia II“ ist inzwischen so erfolgreich, dass für den Sommer 2011 der Umzug von den Wanne-Eickeler „Kammerspielchen“auf die große Bühne des „Mondpalastes“ vorgesehen ist.
„Ronaldo und Julia“, die erfolgreichste Produktion, erstrahlt nach der Sommerpause im komplett neuen Gewand: Intendant Thomas Rech verspricht: „Das Stück, bisher über 300 Mal gespielt, wird völlig überarbeitet, gekürzt und neu besetzt. Das Publikum darf sich auf eine knackig-freche Premiere nach den großen Ferien freuen.“
Die „Kammerspielchen“, gerade mit einer stilvollen und atmosphärisch dichten Theaterbar im Erdgeschoss aufgehübscht, setzen neue Höhepunkte, die aus dem ideenreichen Ensemble kommen. Die Kult-Comic-Serie „Peanuts“ formen schöpferische Kräfte für die Bühne um; zudem streichelt eine Schlagerrevue die zarten Seelen der Besucher und bringt den Saal zum Klingen. Intendant Thoams Rech („Cave-man“) drängt es wieder auf die Bühne zum Solo. Feine Kleinkunst à la Robert Kreis und Irmgard Knef rundet das Angebot vortrefflich ab.
Die erotische Strip-Show „Ganz Kerle“ im Hertener RevuePalast Ruhr, besonders bei den Damen beliebt, legt Kohlen drauf: „Apollo“ (hui!), womöglich Deutschlands bester Stripper, lässt ab März zwei Mal pro Monat die Hüllen fallen. Vorsicht, Mädels: nicht alle!
Keine Panik, auch Familien mit Kindern kommen auf ihre Kosten – als Gäste der Show „Magic Moments“ (ab April in Herten), die mit Akrobatik, Tanz, Zauberei und viel Musik verzaubert.
Weil Christian Stratmann, umtriebiger Motor des mittelständischen Theater-Unternehmens, bald 60 Jahre alt/jung wird, möchte er sich von einigen Pflichten entlasten und zudem für personelle Frische sorgen: Am 1. April (kein Scherz) wird ein Geschäftsführer seine Arbeit aufnehmen, „dessen Name bislang noch geheim ist“.
Weitaus weniger geheim sind folgende Personalien: Bereits kräftig bei der Arbeit sind die Event-Fachfrau Andrea Jedziny aus Marl, die den RevuePalast zum Beispiel mit Firmenfeiern und Hochzeiten belebt, der Tourismus-Experte Robert Schroer aus Haltern sowie der Kulturmanager Marvin Boettcher aus Herne, als Betriebsleiter das neue „Gesicht“ der „Kammerspielchen“.
Na dann, weiterhin viel Vergnügen

Autor:

Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen