Im Wandel der Zeit.

Anzeige
Im Wandel der Zeit.

Am 31 Oktober 2017 wird einmalig der Reformationstag ein bundeseinheitlicher Feiertag sein.

Auf den Tag genau am 31. Oktober 1517, also vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasshandels und schlug seine Thesen der Erkenntnis nach an die Tür der Wittenberger Schlosskirche.
Martin Luthers Postulate gelten bis heute als Anfang der Reformation und der Spaltung des westlichen Christentums in unterschiedliche Glaubensbekenntnisse..
Martin Luther, ein Augustiner-Mönch und Seelsorger, veränderte sich zum fragenden Religionsweisen.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.