Fahrerfluchten in Hilden
Omnibus übersehen

Am Dienstag, 6. August, beschädigten Unbekannte in der Zeit zwischen 15.30 und  21 Uhr mit ihrem Fahrzeug den hinteren Stoßfänger eines schwarzen Skoda Kodiak. Anschließend entfernten sie sich dann, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zum Unfallzeitpunkt stand der beschädigte Pkw an der Straße "Am Bandsbusch" in Hilden, in Höhe der Hausnummer 89, teilt die Polizei mit.

Omnibus übersehen

Zuvor kam am  Dienstag gegen 15.15 Uhr dem Fahrer eines Kraftomnibusses an der Elberfelder Straße in Hilden ein bislang unbekannter Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Um eine Kollision mit dem Unbekannten zu verhindern, wich der Busfahrer nach rechts aus und kollidierte dabei mit einem Wohnanhänger. Dabei wurde der Bus beschädigt. Derweil setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne Angaben zu seiner Person oder dem Unfallhergang zu machen. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen hellen Renault Modus handeln. Am Steuer soll ein "dunkelhäutiger" Mann mit schwarzen Haaren gesessen haben. Der Vorfall ereignete sich in der Unterführung des Ostrings.

BMW angefahren

Ein weiterer Fall von Fahrerflucht passierte in der Zeit zwischen Montag, 5. August,  20.30 Uhr, und Dienstag, 6. August, 8.35 Uhr an der Forststraße in Hilden.  Auf dem Parkplatz eines Hotels beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug massiv den Heckbereich eines dort geparkten schwarzen BMW X1 und leiteten auch in diesem Fall keine Schadensregulierung ein.

Mindestens 2500 Euro Schaden

Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens an dem BMW auf ca. 2500 Euro. Aufgrund der Art der Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass ein "größeres" Fahrzeug, möglicherweise ein Pritschenwagen oder ein Transporter den Schaden verursachte.

Hinweise erbeten

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.